concorde-Überschallflugzeug

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Concorde wurde von der französischen und britischen Luftfahrtindustrie auf Basis eines Regierungsabkommens vom 29. November 1962 gemeinsam entwickelt. Die Aérospatiale-BAC Concorde 101/102, kurz Concorde (französisch „Eintracht, Einigkeit“) wurde eben wegen der gemeinsamen Entwicklung der beiden Länder (England und Frankreich) "Einigkeit" - Concorde - genannt, um einen für beide Nationen gemeinsamen Namen für dieses Flugzeug zu haben.

Auch die Namensgebung spiegelte die allgemeine Problematik einer binationalen Kooperation wider. Timothy Clark, Sohn des BAC Publicity Manager, schlug 1963 „Concordia“ als möglichen Namen vor, aber sollte das Flugzeug zukünftig englisch, also Concord, oder französisch „Concorde“ geschrieben werden? Erst 1967 konnte eine Einigung beim feierlichen Roll-Out des ersten Prototypen erzielt werden.

Aus:

http://www.austrianwings.info/2009/03/die-geschichte-der-concorde/

danke sehr ausfürlich mein lateinlehrer wird sich freuen<3

0

Was möchtest Du wissen?