Concor 1,25 mg und cipro 1A 500 mg?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sollte nichts gegen sprechen. 

Bei Ciprofloxacin musst du aber unbedingt auf den Verzehr von Milchprodukten achten!

Also du solltest einen Einnahmeabstand von mindestens 2-3 Stunden vorher/nachher einhalten. Sonst ist wegen dem Calcium in der Milch die Wirksamkeit des Antibiotikums nicht mehr gewährleistet!

Also würde ich Concor wie gewohnt nehmen und versuchen das Cipro so weit entfernt von Milchhaltigen Mahlzeiten einzunehmen wie möglich. Dabei aber trotzdem auf gleichmäßige Einnahmeabstände achten!

Mit Cipro hab ich keine Erfahrungen. Selbst genommen habe ich einen anderen Gyrase-Hemmer, den hab ich aber gut vertragen. 

Aber das ist ja bei jedem unterschiedlich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von biest66
25.03.2016, 18:46

Habe vorhin ziemlich viele horrorgeschichten über cipro gelesen daher meine frage

0

Kannst du kombinieren. Ein Antibiotikum hat auch mit einen gleichzeitig genommenden Herzmedikament keine Wechselwirkung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?