Computervirus übertragbar?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Oder ziehe ich mir den Virus dann auch auf die Festplatte?

Dazu müsste das "Virus" ein Wurm sein, es handelt sich aber um ein Trojanisches Pferd und das kann nicht übertragen werden, es sei denn, du ziehst dir die infizierte Datei auf die Platte.

also kümmert sich ein Freund meines Vaters um das Problem

Na hoffentlich setzt er das System neu auf resp. bereinigt es ordentlich und überschreibt / kontrolliert den MBR! Das Problem bei den UKASH-Erpressern ist dass sie nicht alleine bleiben. In der Vergangenheit war fast immer eine Rootkit-Infektion mit von der Partie. Rootkits sind das eigentliche Problem und viel gefährlicher als der Trojaner, der das Bildchen auf den Desktop zaubert. Und sie sind sehr schwer zu entfernen, wenn man nicht weiß, was man tut.

ich wurde gerne meine Persönlichen Daten wie Bilder, Dokumente und Musik vorher auf eine externe Festplatte kopieren, kann ich das gefahrlos machen?

Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass zusätzliche Malware im System ist, die sich sehr wohl via Autorun übertragen kann, solltest du

deine Daten über eine Live-CD mit z.B. Ubuntu retten. Eine umfassende Anleitung findest du hier.

Anmerkung: Bei der Datensicherung keine ausführbaren Dateien (.exe, .cmd, .vbs, .bat., .scr, .vbe, .dll) sichern!

Du musst von einem sauberen System aus alle Passwörter (E-Mail, FB etc.) ändern! Bei Online-Banking muss das Konto gesperrt werden wegen Malware-Infektion. Notfall-Nr. ist 116 116.

Es gibt software damit kannst dud as Virus löschen ohne das deine Festplatte davon gelöscht wird....

Ich würde dannach aber alles extern sichern überprüfen lassen und den pc neu aufsetzten;)

rango9 17.10.2012, 10:29

Es gibt software damit kannst dud as Virus löschen ohne das deine Festplatte davon gelöscht wird....

oh cool... hab ich noch nie was von gehört. wie heißt die?

0

kümmert sich ein Freund meines Vaters um das Problem

Na, dann viel spaß- wenn er es nicht ordentlich macht (und damit meine ich diese schlechten anleitungen von computerbild, bei denen man nur das bild entfernt, und nicht den virus) hast du ihn in einer woche wieder drauf.

kann ich das gefahrlos machen

alles, was du an ein infizierten rechner anstöpselst, kann ebenfalls infiziert werden.

Hier ist die Anleitung zum Entfernen: http://computer.t-online.de/bka-trojaner-entfernen-so-geht-s/id_49287452/index

ist in 10min erl.

rango9 17.10.2012, 10:41
  1. die anleitung ist äter als der schwarzwald. der "neue" bka trojaner ist viel pfiffiger und versteckt sich an 4. orten auf der platte.

  2. eben diese anleitungen ist das, was ich meinte. damit entfernt man das bild, welches den desktop markiert. der trojaner sitzt anschließend weiterhin im hintergrund und erfasst schön alle passwörter etc.

zu vergleichen ist das damit, dass man ein rostendes auto neu lackiert

0

Du solltest das am besten mit einer Linux live Cd machen, da kann nichts passieren.

Was möchtest Du wissen?