Computerüberwachung mit Teamviewer?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

" Werde ich jetzt überwacht oder wie muss ich den Hinweis verstehen?"

Warum bekomme ich die Meldung: "This site is running TeamViewer"?

TeamViewer wartet nach dem Start von Windows mehrere Minuten bis er versucht den Port 80 zu belegen. TeamViewer belegt Port 80 jedoch nur, wenn dieser nicht schon durch eine andere Anwendung belegt ist. Sollte Ihre Anwendung nicht automatisch starten oder länger benötigen bis sie diesen Port belegt, könnte es passieren, dass TeamViewer den Port inzwischen belegt hat.

Sie können dieses Verhalten in der TeamViewer Version 5.1 oder neuer deaktivieren. Öffnen Sie hierzu die Optionen von TeamViewer unter Extras > Optionen und gehen Sie dort bitte auf den Reiter Erweitert. Setzen Sie dort den Haken für die Option Eingehende Ports 80 und 443 nicht belegen, sodass TeamViewer nicht mehr versucht den Port 80 zu belegen.

Quelle

http://www.teamviewer.com/de/help/245-Warum-bekomme-ich-die-Meldung-This-site-is-running-TeamViewer.aspx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pueppchenlaura
22.08.2012, 21:58

Danke für die schnelle Antwort. Ich bin leider etwas Computer-doof. Einstellen kann ich das morgen, kein Problem. Aber werde ich jetzt per Fernwartung "überwacht" oder ist^das einfach nur eine komische Einstellung?

0
Kommentar von Geheimrat
22.08.2012, 22:00

Versuche TeamViewer zu deinstallieren, wenn Du das darfst. Frage auch Deinen Administrator dazu, sollte der Ausweichend antworten gehe zu dieser Anlaufstellen in Deinem Betrieb.

Verantwortlicher Beauftragter für die Einhaltung von Arbeitnehmerschutzvorschriften sowie des Arbeitsinspektionsgesetzes

Das Arbeitsinspektionsgesetz sieht vor, dass verantwortliche Beauftragte für die Einhaltung von Arbeitnehmerschutzvorschriften und für die Einhaltung des Arbeitsinspektionsgesetzes bestellt werden können. Bei rechtmäßiger Bestellung geht die verwaltungsrechtliche Verantwortung auf den Beauftragten über.

0

Auf welchen Seiten ist der Hinweis?

Telefonbücher und Routenplaner darfst du aufrufen.

Bei euren Lieferanten und Kunden kannst du auch auf den Seiten rumsuchen.


Bei eBay hast du eigentlich nichts zu suchen, bzw. du musst dir einen Grund einfallen lassen. Eigene private Artikel darfst du aber nicht dort verkaufen.

Schmuddelseiten , Chatrooms, private Facebook-Seiten usw. sind vermutlich für die Firmenrechner gesperrt


Dein Systemadministrator kann vermutlich über Teamviewer auf dein System zugreifen , eigentlich erst, wenn du am PC auch TeamViewer aktivierst.

Er kann z.B. Updates einspielen oder dich bei einer Fehlersuche unterstützen ohne vor Ort zu sein. Er kann aber sowieso deine Mails kontrollieren oder sehen, auf welchen Seiten du gesurft hast. ( interessiert ihn aber normalerweise nicht, er hat Wichtigeres zu tun )


Wenn du aus irgendeinem Grund gekündigt werden sollst ( Deine Nase passt dem Chef nicht) kann auch mal eine pivate Email von Arbeitsplatz als Vorwand für die Kündigung dienen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pueppchenlaura
22.08.2012, 22:13

Die Nachricht kommt, wenn ich z.B. auf eine Nachrichten Homepage gehe. Bei der Internetseite vom Telfonbuchbuch ist der Hinweis glaube ich nicht.

Ich hab Teamviewer auch so in Erinnerung, dass es zur Hilfe dient, Fernwartung etc., aber nicht zur Überwachung?! Mich wundert diese Nahricht einfach. Das war sonst nicht so, und ich wäre einfach total enttäuscht bzw. entrüstet wenn ich so "überwacht" werde.

0

Frag deinen Administrator, ob er das so installiert hat.

Ist dann vermutlich auch mit dem Chef und dem Betriebsrat abgesprochen.

Wenn ja, hätte er dir das auch sagen können.


Wenn der Administrator von nichts weiss, kann er sich ja mal deinen Rechner ansehen .

Er darf dann Teamviewer deinstallieren.


Wichtig:

Du darfst keine Programme auf dem Arbeitspatzrechner installieren oder deinstallieren. Immer den Administrator bitten, wenn du was benötigst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?