Computerteile einbauen lassen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich finde Deine Idee, das von einem Techniker machen zu lassen, sehr richtig, wenn Du keine Ahnung davon hast. Es ist eben nicht wie Lego (wie hier einer schrieb), das erfordert etwas technisches Geschick und vor allem Erfahrung.

Du kannst das Problem daran sehen, wie viele "Lego"-Gläubige hier auf GF posten nach dem Motto "ich habe meinen PC zusammengebaut, aber es funktioniert nicht..."

Nun zu Deiner Frage konkret: Auch in Essen wird es Computerläden geben:

http://www.lmdfdg.com/?q=computer+fachhandel+essen

Dort kannst Du ja erstmal telefonisch nachfragen, ob die das machen, was es kostet usw. Du wirst sicher einen freundliches und kompetentes Fachgeschäft finden, dass Dich gut berät.

:o Ok das war bis jetzt die beste Antwort. Danke :D

0
@ZomBear

Gerne.

Mal noch zur Ergänzung: natürlich macht es Spaß, einen PC selbst zusammenzubauen. An besten kommst Du in das Thema rein (sofern es Dich überhaupt interessiert), wenn Du das zusammen mit einem Freund machst, der sich schon, zumindest ein bisschen auskennt.

1

Erfahrung braucht man nicht da alles idiotensicher nur in eine Richtung passt und es weiterhin nicht umsonst ein Handbuch gibt. Geschick braucht man auch nicht viel. Einen Schraubendreher wird er wohl benutzen können. Das soll jetzt nicht falsch rüber kommen. Klar, lass es von einem Techniker machen wenn du willst aber meiner Meinung nach ist das eigentlich nicht notwendig und spart letztlich Zeit und Geld wenn du es selbst machst. 

Der schwierige Teil bei dem man wirklich Erfahrung braucht, kommt danach. BIOS konfigurieren, alles einrichten etc. Da kann man schon einiges mehr falsch machen. 

Ich würde dem Fragesteller wirklich empfehlen einfach mal ein solches Tutorial anzuschauen und sich ein Bild darüber zu machen. 

0
@Smoke123

Erfahrung braucht man nicht da alles idiotensicher nur in eine Richtung passt und es weiterhin nicht umsonst ein Handbuch gibt. Geschick braucht man auch nicht viel.

Wäre ja schön, wenn es so wäre. Wenn es idiotensicher wäre, bräuchte man keine der vielen Anleitungen und Tutorials.

Die praktische Erfahrung, z.B. hier in GF - so viele Probleme beim Eigenbau - widerspricht allerdings Deiner Einschätzung.

Aber jeder kann es ja versuchen und dann ggf. hier sein Problem schildern... ;-)

0

Ich habe meinen PC von Schiwi zusammenbauen lassen. Die machen sowas gut. Sonnst gibt es noch K&M und Case King. Weiß aber nicht ob Sie in deiner Region sind. Musst du schauen ;)

Naja, also schwierig ist es nicht, aber wenn es das Mainboard ist, dann würde ich es doch machen lassen. Kennst du nicht irgendjemanden, der dir das machen kann günstig? Viele Techniker verlangen da fast 100€ für 10 Minuten Arbeit.

 Ich möchte mir ein neues Motherboard, einen neuen prozessor und 16gb RAM bestellen.

Achte, dass diese Teile zusammenpassen. Wenn du ein Mainboard 1151 hast, kannst du nur 1151 Prozessoren einsetzen. Auch gilt das bei DDR RAM. Du kannst DDR4 Ram nur in DDR4 RAM Sockel einsetzen, DDR3 RAM nur in DDR3 Ram Sockel.

Und vor dem Einbau muss du dich erden.

Mit freundlichen Grüßen

PinguinPingi007

Die kosten nur un nötig viel geld schau dir lieber auf yt ein paar Tutorials an und das ist echt nicht schwer (beachte beim Prozessor das du ne boxet version holst da ich mir nicht sicher bin ob bei den anderen auch wärme leit Paste dabei ist)

mfg karaboko

das is wie lego, also sehr einfach.

kannst auch auf youtube anleitungen anschauen, gibts 1000te.

einbauen lassen würde ich nicht da zahlste teilweise zwischen50 und 100€ und das für nichts, das dauert 10 minuten maximal

Das ist wie LEGO. Wirklich nicht schwer und auf YouTube gibt es diverse Tutorials.

Ja trotzdem. Ich bin da lieber vorsichtig weil ich nichts kaputt machen will ^^

0

Was möchtest Du wissen?