Computerkauf GHz-Zahl oder Bit-Zahl des Prozessors entscheidend?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

GHz kannst du nicht als Maßstab nehmen. Kurzes Beispiel: AMD 8350 und Intel 4670. Welcher ist schneller? Nun, in allen Bereichen, wo der AMD nicht durch seine 8 Kerne profitiert, sieht er gegen den Intel kein Land. Obwohl der Intel weniger Takt hat. Die Architektur spielt hier eine wesentliche Rolle. Sogar gegen einen Intel 4440 verliert der AMD in vielen Anwendungsbereichen. Und da sind wir schon beim nächsten Thema. Oft hängt die Leistung auch schlicht ganz erheblich vom Anwendungsbereich ab. Ein Octa-Core bringt dir nicht zwangsläufig Geschwindigkeitszuwachs, wenn du nicht entsprechende Anwendungen benutzt.

Letztendlich musst du dir die Benchmarks anschauen. Sonst hast du keine Chance, wenn du nicht auf dem laufenden bist. Prinzipiell gilt schon seit vielen Jahren Intel > AMD. Leider aber auch im Preis.

Weder noch...wichtiger ist die Gesamtperformance und wofür man den Prozessor nutzen will. AMD und Intel kann man anhand von GHz Zahlen nicht vergleichen - kann man bei AMD aufgrund der verkackten Bulldozer nicht einmal untereinander.

Ich würde sagen Prozessor, aber was entscheidend ist, liegt auch daran wie und was du mit dem PC arbeiten möchtest. In den Großhandel gehen und beraten lassen, da kannst du nichts falsch machen.

Der Handel möchte vor allem Kohle machen. Ich stelle diese Frage hier, weil es hier nicht um Kohle geht.

0
@krabbelmich

Ich habe mich auch nur beraten lassen und nicht sofort einen gekauft, klar wollen sie Kohle machen, aber sie können dich nicht dazu zwingen und wenn du deinen Maximal Preis und deine Favoriten auch erwähnst, wird der dir schon keinen schei* verkaufen!

0

Bit-Zahl des Prozessors

Es gibt nur 32 oder 64 Bit zur Auswahl. Heutige Prozessoren sind alle 64 Bit. Hier hast du was durcheinander gebracht.

GHz-Zahl

Diese gibt die Taktzahl an. Also wie oft der Prozessor eine Operation in einer bestimmten Zeit ausführen kann. Damit ist diese Zahl schon ein ganz guter Hinweis auf die Leistung. Allerdings spielen auch noch einige andere Faktoren mit rein, wie z.B der Cache.

Quad Core

Die Anzahl der Kerne (hier 4) sind natürlich ebenso entscheidend. Einen Kern kannst du dir wie einen eigenen Prozessor vorstellen. Hast du 4 Kerne hast du die Rechenkraft von 4 x 1,5 GHz.

Allerdings können manche Programme, Treiber und Betriebssystemteile z.B nur mit einem oder 2 Kernen umgehen. In diesen Fälle ist ein Prozessor mit weniger Kernen aber höherer Taktzahl besser.

Zusammenfassend kann man sagen: Besser ist wenn er mehr Kerne und höhere GHz Zahl hat :-)

Einen echten Vergleich hast du nur, wenn du dir die Benchmarks durchliest. Prozessoren die gegeneinander konkurrieren werden meist immer irgendwo zusammen getestet und gegenüber gestellt.

1

Der mit 2,4 GHz ist definitiv schneller. ;) Eigentlich kommt es immer auf die GHz an.

Was möchtest Du wissen?