Computer/Festplatte löschen

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Je nach dem, wie die Platte eingeteilt ist, kannst Du das mit dem Befehl format C: erreichen. Aber dann hast Du auch kein Betriebssystem mehr und der Rechner fährt nicht mehr hoch. Also mach es lieber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TriererAchim
20.03.2012, 17:40

wieso soll er das nicht machen ? Betriebssystem CD einlegen und aus dem Bios von Cd starten. Fertig !!!!!!!

0
Kommentar von jofischi
20.03.2012, 17:54

so ein Schwachsinn, windows formatiert sich doch nicht selber

0

Ganz einfach mit nem Magnet langfahren. Das löscht alle Daten und zerstört sie komplett. ;)

Spaß beiseite. Einfach nur Formatieren, sei dir allerdings bewusst dass dann alles auf deinem Rechner weg ist inklusive Treiber und Betriebssystem. Das bedeutet du musst das komplette System neu aufsetzen. Damit hast du locker 1-2 Tage zu tun, dazu kommt das eigentlich immer irgendwas schief geht. Irgendein Treiber macht immer zicken, ist zumindest bei mir so. ;)

Was du auf jedenfall haben solltest ist dein Betriebssystem, sprich eine Windows 7 CD zB. Die legst du ein und startest den Rechner neu. Im Normalfall wird dann direkt die CD zum booten benutzt und du kommst in ein Menü in dem du auswählen kannst was du machen willst. Da stehn dann noch Sachen wie Reperatur etc. und irgendwo müsste etwas in Richtung formatieren stehen. Eigentlich ist das alles selbsterklärend.

Anschließend musst du deine Festplatte komplett formatieren, damit alle Daten gelöscht sind. Hier kannst du auch partitionieren, was nur soviel heißt wie deine Festplatte aufteilen. zB. hast du dann statt einer 1000 Gigabyte Festplatte, dann zwei 500 Gigabyte Festplatten im Windows. Wird dann als C und D angegeben.

Nach dem erfolgreichen formatieren kannst du dein Betriebssystem installieren. Das alles dauert schonmal ein paar Stunden.

Und dann beginnt eigentlich die richtige Arbeit, du musst für alles Treiber suchen. Grafikkarte, Netzkarte, Chipsatz, evtl. für die Soundkarte.

Alle Programme neu installieren zB Mediaplayer, Webbrowser, E-Mail Client, Spiele etc.

Es ist von Vorteil wenn du dir die Treiber und Programme im Vorraus auf einem USB-Stick speicherst, so hast du es nachher einfacher. Zudem kann es auch vorkommen, dass du erstmal kein Internet hast.

Ich lege dir zudem diese Programm ans Herz: http://www.chip.de/downloads/CPU-Z_13011109.html

Damit kannst du genau bestimmen welche Komponenten in deinem Rechner verbaut wurden, falls du es nicht selber weißt und findest somit leichter die Treiber. Zudem ist es Freeware.

Das sind meine Erfahrungwerte nach vielen Formatierungen mit verschiedenen Rechnern und vielen durchgemachten Nächten. Aber irgendwie ist es die Arbeit echt wert, fühle mich danach immer als hätte ich nen neuen Rechner. =)))

Liebe Grüße Malack

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wundertute
28.03.2012, 19:29

das ganze system neu aufsetzen, mit partition betriebsystem allen brauchbaren anwendungen treibern netzeinstellungen, oh ja das dauert, 18 minuten, denn man hat ja eine partitionssicherung auf DVD die auf jede festplatte in jedem rechner immer wieder aufgespielt werden kann.

0

Wenn du die Festplatte nur formatierst, kann man die Daten trotzdem wiederherstellen. auch nach mehrmaligem formatieren. Es gibt aber Programme, die die Festplatte danach mit irgendeinem Müll zig fach überschreiben, sodass eine Wiederherstellung fast unmmöglich wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hier gibt es ein Programm dazu:

http://www.computerbild.de/download/DBAN-Darik-s-Boot-and-Nuke-945107.html

Du brennst das Image auf eine CD und startest von dieser CD. Anschließend wird deine Festplatte komplett gelöscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TriererAchim
20.03.2012, 17:38

ich stelle dir (fast) jede Festplatte wieder her, egal wie du gelöscht bzw. formatiert hast. Oder erklär mir mal wie z.B. die Kripo das hinkriegt !!!!!!!!!!

0
Kommentar von norbi22
20.03.2012, 17:39

das sieht gut aus! Ich mache es auch gleich, ich meine runterladen des Programms! DANKE!

0

na formatieren eben....wenn du den PC verkaufen willst und sicher sein willst dass wirklich keine Daten mehr wiederherstellbar sind dann solltest du das sieben mal tun, mindestens. Eine Festplatte für immer leer zu machen geht fast nur mit nem 5 kg Hammer. Wenn es für deine Zwecke ist einfach formatieren und gut ist !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt Programme, die überschreiben die Festplatte mehrmals. Dann ist nur unleserlicher Müll drauf, da können die Daten nicht wieder hergestellt werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einem starkem magneten ist das in einem Bruchteil einer sekunde erledigt, Nicht einfach als das. Die daten auf der festplatte sind dann garantiert weg. versprochen!!!

Ein irrglaube... Formatieren bedeutet nicht löschen. Die daten sind auch nach mehrmaligem formatieren immernoch auf der festplatte! Es gibt bestimmt programme die man für ein paar € kaufen kann die die festplatte wirklich löschen und ihr nicht nur das verzeichnis klauen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du holst dir eine bootfähige cd/dvd (z.b. knoppix-linux)
oder du schließt die platte an nen anderen pc an und formatierst sie manuell

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit einer start dvd und einem schredderprogramm bei 35 maligen überschreiben (sicher), bei einer 300GB FP wird das wohl eine woche dauern, also behalte die festplatte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt dafür bootbare Live-CDs zum kostenlosen download

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also bestimmte daten bleiben schon auf deinem pc, das bios zb, aber da kannst du ja die paltine zerstören, dann ist das auch weg. ach ja der festplattenkontroller da sind ja auch daten drauf, also auch den controller abschrauben und knicken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?