Computer Zusammenbauen,Grundkomponente, Vorschläge?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die drei von dir angegebenen Komponenten werden, davon ausgegangen, dass sie intakt bei dir ankommen, ohne Probleme zusammen funktionieren.

Mit 8 GB Arbeitsspeicher solltest du mit so ziemlich jeder Anwendung zurechtkommen. Mehr würde ich nur für Videobearbeitung etc vorschlagen. Die Fury Serie hat hier einen sehr guten Preis und gehört zurecht zu den beliebtesten Arbeitsspeichern im Moment.

Als CPU-Kühler ist immer wieder der Hyper 212 Evo von Cooler Master anzuführen. Er ist recht günstig und die Kühlleistung genügt, um leistungsstärkere Prozessoren ausreichend zu kühlen. Größere Kühllösungen sorgen hier nur für weniger Geräuschkulisse und geringere Temperaturen, sind aber kein must-have.

SSDs sind im Preis inzwischen dermaßen gefallen, dass ich persönlich für alle Systeme, die nicht auf biegen und brechen Geld einsparen MÜSSEN, empfehlen würde. Samsung, Crucial, Kingson, ADATA.. eigentlich kommt es darauf an, was gerade am günstigsten ist. Sicherlich wird dir jemand, der einmal das Pech hatte, eine fehlerhafte SSD zu bekommen, von einer gewissen Marke abraten, Probleme hatte ich selbst mit noch keinem Hersteller.

Dein Netzteil reicht für die neuen Komponenten aus. Optimal ist es zwar aufgrund seiner Effizienz nicht, einen Wechsel würde ich aber nicht unbedingt vorschlagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nachfrage6077
08.03.2016, 20:22

Wieviel Speicherkapazität sollte die SSD haben?

0

Wenn du ein i5 nimmst, wird er wohl zum Spielen sein und nicht zum Streamen oder Videobearbeitung, daher reichen 8GB RAM vollkommen. Auf meine SSDs will ich nicht mehr verzichten. Hab eine 128GB fürs Betriebssystem und eine 500GB für Spiele. Da meine HDD beim zocken gerne mal aam/apm aktiviert hat und es zu lags kam. 1TB HDD hab ich für Daten. Ich brauch aber auch soviel Platz für Videobearbeitung etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nachfrage6077
08.03.2016, 20:30

Also kann ich 2 SSDs einbauen, eine 128 die andere 500GB.

Somit würde mein Rechner schneller werden. Dann kann ich ja auf die HDD verzichten oder?

0
Kommentar von myltlpwny
08.03.2016, 20:32

es reicht auch eine ssd mit 2 partitionen. meine 128GB SSD ist schon was älter. Eine 500GB aufteilen reicht. Wenn dann mal mehr Platz benötigt wird, kaufst du dir noch eine...

1

RAM 8GB reichen kannst aber auch 16 GB nehmen ist ja recht günstig

Marke Kingston HyperX hat gute Preisleistung momentan

samsung SSD 128 GB nur für betriebssystem langt

Mit dem Netzteil solltest du auskommen


Kühler kann ich den Scythe Mugen4 empfehlen(blöd anzubauen aber gut^^)

oder den Bequiet DR Pro 3 leicht anzubauen aber teuer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nachfrage6077
08.03.2016, 20:31

Zuvor hat ja jemand geschrieben das der mitgelieferte Kühler ausreicht, meinst du ich sollte mir dann doch keinen kaufen?

Ich hab nämlich sorge das jener mitgelieferte Kühler nicht ausreicht.

0

Dein Prozessor ist gut, würde dir allerdings eine NVidia Graka empfehlen, die sind meist besser. Mit der Grafikkarte ist alles kompatibel, du musst schauen welchen Sockel das Mainboard hat, diesen Sockel braucht dann auch dein Prozessor. Erstmal kannst du beim i5 die boxed Edition nehmen, da ist schon ein einigermaßen guten Kühler drin. Dein netzteil müsste alles soweit packen. Wenn du dein Mainboard googlest wirst du sehen ob dein Mainboard DDR3 oder DDR4 RAM besitzt und wie viele Steckplätze es gibt, ich empfehle dir DDR4 16GB von der Marke HyperX Fury. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hodenjunker
08.03.2016, 20:18

Zitat "würde dir allerdings eine NVidia Graka empfehlen, die sind meist besser" . Wie kann man soetwas nur verallgemeinern schäm dich !

1
Kommentar von Nachfrage6077
08.03.2016, 20:23

Welche Grafikkarte würdest du mir empfehlen?

0

Was möchtest Du wissen?