Computer Transport, was beachten?

3 Antworten

"Das Zeug" (damit meinst du wohl die Komponenten bzw. Hardware) ist halbwegs stabil, solange du den PC nicht fallen lässt oder keine Stöße bekommt, kann eigentlich nichts passieren.

Wieso auf eine Decke stellen? Aktuell steht er doch auch nicht auf einer Decke, oder?

Wenn du ihn so tragen kannst, einfach hochnehmen (am besten mit mindestens einer Hand von unten packen, nicht an der Front da diese oft abnehmbar ist) und anschließend vorsichtig wieder abstellen.

Mein PC-Gehäuse ist etwas größer und etwas schwerer zu tragen, wenn ich ihn nur innerhalb des Hauses von A nach B bringen will, mache ich meist eine Seite des Gehäuses auf, und hebe ihn dann mit einer Hand unter dem Gehäuse und mit der anderen Hand am oberen Gehäuserahmen.

Wenn zu schwer für dich - Rollbrett nehmen!

Und ansonsten irgendwo abstellen, wo man ned unbedingt gegen stößt, ansonsten braucht's keine weiteren Maßnahmen. Hab's noch nie anders gemacht, verstorben ist dadurch kein Rechner! Anders beim Transport im Auto, da siehe Beitrag von "PETER944"

Je nach dem, welche Bauteile vorhanden sind, sollte man das Innenleben gut auspolstern. Wenn eine Grafikkarte oder ein großer Prozessor Kühler vorhanden ist, sollten diese durch Material, kann auch Zeitung sein, gestützt werden, da sonst das Mainboard, der Sockel, oder die Grafikkarte brechen kann.

Hier ein kleiner Denkanstoß, wie das geschehen kann und was gestützt werden sollte: https://www.youtube.com/watch?v=PwA7J9JIdSs

36

So wie ich das verstanden habe, will der FS den PC nur von einem Zimmer ins andere bringen. Beim Umzug/Transport im Auto wäre das natürlich sinnvoll.

0
31
@Ireeb

Achso, ja da ist das egal, Hauptsache nicht werfen oder so

1
36
@Peter944

Jup, und je nach Gehäuse muss man noch etwas aufpassen, dass man es auch am Rahmen anfasst, und nicht z.B. an der Front die ja oft abnehmbar ist.

1

Wie kann ich verhindern dass das zimmer unter mir von meinem subwoofer gestört wird?

Moin. Ich habe ein 2.1 lautsprechersystem für meinen Pc. Der subwoofer ist auch ganz ordentlich und tut seinen dienst, wenn es meine eltern nicht stören würde. Mein Zimmer ist über dem Schlafzimmer meiner eltern. Diese bekommen wenn sie sich mal hinlegen wollen und ich nur leise musik höre (absoluter dubstepfan) sofort den bass mit, der durch die decke geht.

Mein zimmerbiden ist leider die decke des schlafzimmers. Ich habe oben teppichboden und trittschalldämmung (was irgendwie garnichts hilft da man unten jeden schritt mitbekommt) und das schlafzimmer hat eine holzvertäfelung unter der decke.

Wie kann ich oben weiterhin meine musik (ohne den bass rauszunehmen) genießen, ohne dass es meine eltern stört? Denn selbst bei zimmerlautstärke hört man unten den bass.

Falls ihr mir irgendwie helfen könntet wäre ich sehr dankbar. MfG von der Nordseeküste:

ELEMENTAREMO

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?