Computer stürzt beim Spielen nach einiger Zeit ab?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Benutz mal Prime95 und starte dort den TortureTest.

http://www.masterslair.com/wp-content/uploads/2010/08/prime95-torture-test-screen.png

Hier die 2te Testart wählen. In-Place large FFTs. Nebei mit einem Tool die CPU_temperaturen im Auge behalten. So testest du die CPU in absoluter Volllast. Lass es mal ca 20-30 min. laufen

ALs nächstes teste mal mit Furmark. Hiermit testest du die Grafikkarte in absoluter Vollast. Auch hier die Temps der Karte genau im Auge behalten.

Mal sehen, ob der PC bei einem der beiden Tests abstürzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Beeven
14.02.2016, 13:57

Ich werde es mal ausprobieren. Werde mich dann in der nächsten Zeit mal wieder melden, ob es geklappt oder nicht geklappt hat

0
Kommentar von Beeven
14.02.2016, 14:47

Prime95 habe ich jetzt 45min laufen lassen (hab vergessen es auszustellen :D) mit deinen Einstellungen. Keine Probleme soweit. Ich werde jetzt versuchen, das andere Programm laufen zu lassen

0

Temperaturen sind wirklich okay ? Was sagen sie denn unter Volllast ?


gibt es eine Fehlermeldung in der Windows Ereignisanzeige ?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Beeven
14.02.2016, 13:49

Hab den Benchmark für längere Zeit laufen lassen. Max. 80° bis 85°. Ereignisanzeige sagt, dass es ein Kritischer Fehler ist (Quelle Kernel-Power)

0

Was möchtest Du wissen?