Computer Programm Namensregister

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Beliebige freie Datenbank wie z.B. MySQL benutzen, zwar kostenlos aber nicht ganz für Otto Normalverbraucher geeignet da man sich durchaus in die Abfragesprache einarbeiten muss und einem diverse Dinge "drumherum" nicht abgenommen werden.

Alternativ ein kommerzielles Datenbanksystem wie z.B. Filemaker oder Bento, speziell FM kostet aber richtig Asche.

hmm.. sowas lässt sich doch super easy in Excel darstellen .. wozu ein extra Programm-- ???` oder du legst die ne Accessdatenbank an.. ( mit Excel Tabelle im Hintergund) und da dann verschiedenen Schaltflächen..

Hi, Kundenregister lassen sich super leicht mit Excel erstellen! Hierfür gibt es mehrere Funktionen die dafür genutzt werden können. Falls du kein Microsoft Excel besitzt, funktioniert das natürlich auch mit Open Office und dem Tabellenprogramm von Google Drive!

Hier findest du auch eine kleine Anleitung mit Video: http://www.helpster.de/eine-kundendatenbank-in-excel-erstellen-so-geht-s_96823

Einfache Datenbank mit einem kleinen Progamm zur Suche.?

Was möchtest Du wissen?