Computer Problem: Maus reagiert nach Anmeldung auf Links/Rechtsklick nicht mehr(Windows 10)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

PROBLEM gelöst

Hallo Leute - ich habe das Problem gefunden, was auf meinem Rechner
dafür verantwortlich gewesen ist. Meine Hardware: Logitech-Tastatur
"G15", Logitech-Headset "G633" und Logitech-Maus "G502 Proteus
Spectrum".

Ich habe auf meinem Rechner zwei verschiedene Accounts. Einen für meinen Sohn und einen für mich selbst. Beide zocken wir diverse Spiele - jeder natürlich auf seinem eigenen Windows10-Account. Wenn ich sage, dass wir den gleichen Rechner nutzen, dann ist klar, wir nutzen logischerweise auch die gleiche Logitech-Hardware (Tastatur, Headset, Maus) an diesem Rechner, die durch die auf jedem Account installierte LOGITECH GAMING SOFTWARE (LGS) angesteuert wird. Dadurch, dass jeder einen eigenen Windows-Account auf dem gemeinsamen Rechner nutzt, hat natürlich auch jeder die Möglichkeit, die Logitech-Hardware im LogitechGamingSoftware-Center seinen eigenen Wünschen anzupassen. Soweit - so gut.

Jetzt kam letztens ein Update des LGS auf die Version 8.92.67. Seit diesem Update hatten wir beide das von Duragor beschriebene Problem, dass der Tastenklick an der Maus nicht mehr funktionierte. Nach Anstecken einer anderen Maus, konnte man den Rechner wieder nutzen und auf Fehlersuche gehen. Hier habe ich irgendwann das LGS-Center aufgerufen, durchgesehen und festgestellt, dass wohl mit dem Update der Software automatisch diverse Haken gesetzt wurden, die ich vorher nie gesetzt hatte, weil ich die damit angesteuerte Hardware an meinem Rechner gar nicht nutze.

(Meine)

LÖSUNG für dieses Problem

1. LogitechGamingCenter-Software starten

2. Das Zahnrad-Symbol (Einstellungen) anklicken

3. Auf den Reiter "ARX Control" klicken

4. Alle Haken unter "Mobiler Dienst" entfernen (also das wären dann die Punkte "Aktivieren" und "Automatische Erkennung" die mit obiger Tastatur keinen Sinn machen würden, da die G15 kein ARX-Control hat)

Nachdem ich das erledigt und einen Rechner-Neustart gewagt hatte, da lief auf den entsprechenden Windows-Accounts ab dem Start plötzlich alles wieder glatt und problemlos.

Ich hoffe, dass es nun dabei bleibt und alles weiter so schön funktioniert. Werde nun bei jedem LGS-Update gezielt unter diesem Punkt nachschauen und kontrollieren, ob die Software sich wieder eigenhändig verstellt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

neue maus hatte das Problem auch mal mit der g502

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Duragor
28.03.2016, 06:59

Super, danke für die schnelle Antwort. Werde mal direkt den Support kontaktieren. :)

0

Ich habe auch die Logitech G502 und nach dem letzten Update des Logitech-Centers, habe ich genau das von dir beschriebene Problem auch bei meinem Rechner. Ich kann aber noch etwas mehr zum Fehler mitteilen. Habe mehrere Benutzeraccounts in Windows10 angelegt. Bei der einen Account-Anmeldung tritt das Problem nicht auf, bei der anderen Account-Anmeldung jedoch schon. Habe die ca. 2 Monate alte G502 zurückgesandt und die neue im Austausch nun erhalten. Ich muss sie noch austauschen und dann mal schauen, ob der Fehler beseitigt ist. Glaube es fast nicht mehr, dass es an der Maus liegt. Vermute eher Windows 10 oder eben das LGS hinter diesem Problem. Nach dem Update des LGS trat das Problem nämlich direkt auf. Das Anstecken einer anderen Maus lässt Klicks und die Computernutzung zu. Danach ziehst du die G502 aus dem USB-Steckplatz, gehst du ins LGS und steckst die Logitech wieder an. Danach funktioniert sie, solange du auf dem Rechner angemeldet bist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schilli74
08.05.2017, 19:07

PROBLEM gelöst

Hallo Leute - ich habe das Problem gefunden, was auf meinem Rechner dafür verantwortlich gewesen ist. Meine Hardware: Logitech-Tastatur "G15", Logitech-Headset "G633" und Logitech-Maus "G502 Proteus Spectrum".

Ich habe auf meinem Rechner zwei verschiedene Accounts. Einen für meinen Sohn und einen für mich selbst. Beide zocken wir diverse Spiele - jeder natürlich auf seinem eigenen Windows-Account. Wenn ich sage, dass wir den gleichen Rechner nutzen, dann ist klar, wir nutzen logischerweise die gleiche Logitech-Hardware (Tastatur, Headset, Maus) an diesem Rechner, die durch die auf jedem Account installierte LOGITECH GAMING SOFTWARE (LGS) angesteuert wird. Dadurch, dass jeder einen eigenen Windows-Account auf dem gemeinsamen Rechner nutzt, hat natürlich auch jeder die Möglichkeit, die Logitech-Hardware im LogitechGamingSoftware-Center seinen eigenen Wünschen anzupassen. Soweit - so gut.

Jetzt kam letztens ein Update des LGS auf die Version 8.92.67. Seit diesem Update hatten wir beide das von Duragor beschriebene Problem, dass der Tastenklick an der Maus nicht mehr funktionierte. Nach Anstecken einer anderen Maus, konnte man den Rechner wieder nutzen und auf Fehlersuche gehen. Hier habe ich irgendwann das LGS-Center aufgerufen, durchgesehen und festgestellt, dass wohl mit dem Update der Software automatisch diverse Haken gesetzt wurden, die ich vorher nie gesetzt hatte, weil ich die damit angesteuerte Hardware an meinem Rechner gar nicht nutze.


(Meine) LÖSUNG für dieses Problem

1. LogitechGamingCenter-Software starten

2. Das Zahnrad-Symbol (Einstellungen) anklicken

3. Auf den Reiter "ARX Control" klicken

4. Alle Haken unter "Mobiler Dienst" entfernen (also das wären dann die Punkte "Aktivieren" und "Automatische Erkennung" die mit obiger Tastatur keinen Sinn machen würden, da die G15 kein ARX-Control hat)


Nachdem ich das erledigt und einen Rechner-Neustart gewagt hatte, da lief auf den entsprechenden Windows-Accounts ab dem Start plötzlich alles wieder glatt und problemlos.

Ich hoffe, dass es dabei bleibt und werde bei einem nächsten LGS-Update gezielt unter diesem Punkt nachschauen und kontrollieren, ob die Software sich wieder eigenhändig verstellt hat.


Schreibt mal, ob das oder etwas anderes bei euch auch zum Erfolg geführt hat.

0

Systemwiederherstellung wenn ein Punkt gesetzt wurde 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Duragor
28.03.2016, 07:05

Bitte genauer? Welcher Punkt? :'D

1
Kommentar von Duragor
28.03.2016, 07:10

Ich verstehe leider nicht was du mir damit sagen willst. :)

1

Was möchtest Du wissen?