Computer noch zu retten, freeze?

4 Antworten

Wie lange friert das Bild ein? Funktioniert es nach einer Weile wieder? Vermutlich liegt der Fehler in der Grafikkarte. Ich würde sie entweder austauschen oder es reparieren/untersuchen lassen. Nach Jahren passiert sowas nun mal. Wie oft und wie lang benutzt deinen Rechner? Evtl. hängt damit etwas zusammen.

Das Bild bleibt eingefroren. Kann den Computer also nicht mehr benutzen.

Habe den Rechner meist täglich mehr als 2 Stunden benutzt. Das Problem besteht jetzt seit ein paar Montaten, in der Zeit hab ich ihn nicht mehr angerührt.

0
@Alex699111

Falls du dich mit dem um-, bzw. anbauen von Rechnern auskennst dann versuche mal die Grafikkarte auszuwechseln. Frage bei ein Freund oder Bekannten nach. Es gibt aber auch CD's die dir den PC scannen und analysieren. Falls ein Schaden im Motherboard oder/und Prozessor vorliegt, kann es tatsächlich sehr teuer werden.

Falls selbst das nutzlos scheint, schließe einen neuen Monitor an. Der Fehler könnte auch am Monitor liegen.

1
@Gryffindor14

Kenne mich da leider nur sehr wenig aus, wüsste wo die Graka liegt und könnte sie auch ausbauen, aber ich hatte nicht vor mir eine neue zu kaufen wenn die dann nachher mehr wert ist als der gesamte PC...

Monitor habe ich leider auch keinen zweiten hier, dann bleibt noch die Option mit der CD, könntest du mir vielleicht mehr darüber verraten wie ich das mache, damit ich einen eventuellen Hardware fehler ausschließen kann?

Danke schonmal!

0
@Alex699111

Erstmal würde ich mich an Freunde oder Verwandte wenden die eventuell mehr Erfahrung haben. Vielleicht können die dir auch direkt mehr weiter helfen. Was du zu mindest probieren kannst, wäre, dass Du zu einem Freund gehst und Ihn einfach mal frägst, ob ihr das beide gemeinsam mal testen könntet. Dann würde ich schauen ob es eventuell mit einem Tausch von der Grafikkarte klappt. Jeder Rechner hat eine Grafikkarte, somit musst du hoffen dass Dir einer eine Grafikkarte leiht und beim Austausch hilft.

Wenn das auch nicht funktioniert Google mal nach "CD zum Analysieren des PC's", "CD zum Scannen der/des Grafikkarte/Rechners" oder "Manuelles Beheben des PC'S". Ich hoffe für dich das du irgend ein funktionables Gerät zum Googlen vorliegen hast.

Beim Manuellen Beheben solltest du dich wirklich mit dem Rechner auskennen.

1
@Gryffindor14

Ich werde mal mein Glück versuchen, vielen Dank für die Hilfe:)

1

Es gibt Diagnoseprogramme für die Hardware. Du könntest von einer Linux-Life-CD starten und die Hardware überprüfen lassen. Ist ein RAM-Riegel defekt oder die Grafikkarte, lässt sich der Rechner schnell und kostengünstig reparieren. Ist es das Motherboard oder der Prozessor wird es wohl etwas teurer.

du kannst auch einfach mal den arbeitsspeicher ausbauen und gucken ob es dann funktioniert

0

Bau die festplatte aus steck sie an einem anderem pc an und hol dir die wichtigsten daten wenn du alles haben willst brauchst du ein bestimmtes programmzum festplatte kopieren

CS:GO Lobby Freeze! Brauche hilfe

wenn ich jemanden versuche beizutreten, dann friert mein bild ein und der sound bugt. das passiert nur bei einer lobby, einen laufendes spiel kann ich schon beitreten. und wenn ich eine lobby öffne und jmd. tretet bei dann freezt das bild auch ein. nach jeden freeze muss ich steam neustarten...

...zur Frage

Gtx 1080 Ti, Bild friert ein?

Was gemacht wurde:

Cpu, mainboard, ram und grafik ausgetauscht gegen:

CPU: Ryzen 7 1700X

Mainboard: Asus Prime X370-Pro

Ram: 2666 mhz dimm 16 gb

Grafikkarte: gtx 1080 TI

Nicht ausgetauschte componente:

Festplatte(HDD) Betriebssystem windows 8.1 , Netzteil(600 Watt).

Problemstellung:

Pc läuft 4-5 min, vorher beim anmelden ein grey screens und danach kurz vor die desktop ansicht. Und bevor ich irgendwas richtig machen kann. Bild friert ein. Pc läuft weiter. Lüfter auch. Grafikkarte lässt sich per Button noch ansprechen, sodass lüfter an und aus gehen. Wen ich das hdmi kabel ziehe und wieder reinstecke, immernoch das selbe freeze bild. Prephiere leuchtet weiter. Led leuchten auch.

Weitere Information:

Friert meistens erst ein, wen man ein Programm öffnet was nicht von windows ist.

Problemlösung: Versuch von Treiberinstallierung der Grafikkarte: Fehlgeschlagen, PC friert ein oder Grauerbildschirm. Netzteil reset, fehlschlag. Im Bios nx ausgeschaltet, nichts bewirkt. Unbekannte Geräte im Gerätemanger. Problembehandlung windows: Unbekannte geräte konnten keine treiber gefunden werden: PCI-Gerät 3 Stück und ein PCI-Ver-/Entschlüsselungscontroller. Mögliche hardwareänderung wurde eventuell nicht übernommen. Bios support cd : Betriebssystem wird nicht unterstützt(nur windows 10/ aktuelles windows 8.1).

Lösungsansatz: Festplatte fragmentieren, windows 10 kaufen.

Aber vlt. Weiss einer von euch genau oder eine nicht so teure Lösung. Danke im vor raus!

...zur Frage

warum PC friert nach Update 1709 ein?

Seite dem Windows 10 Update 1709 (Herbst 2017) friert mein PC in unregelmäßigen Abständen ein. Das Bild bleibt einfach stehen. Ausschalten ist nur über den Einschaltknopf möglich, Maus und Tastatur reagieren nicht, aber das Bild bleibt stehen und ist sichtbar.

Treiber der Grafikkarte (AMD HD 7560 D) sind aktuell.

Windows 10 Home

...zur Frage

Windows 7 PC Bild friert ein und lauter brummton ertönt?

Nach einiger Zeit beim Spielen von Games friert mein PC ein und gibt ein Brummton von sich. Dies passiert erst seit dem ich Windows neu aufgelegt habe oder damals als ich von meiner alten Windows version auf Win 10 geupgraded hab. Mit der alten Windows 7 version ging alles.

...zur Frage

Werden beim Windows Reset ebenfalls die Grafiktreiber entfernt?

Guten Morgen :) Ich habe hier einen PC, auf dem Battlefield 1 gespielt werden soll. Wie ihr sicher wisst möchte Battlefield zum Starten immer sehr aktuelle Grafiktreiber haben.

Ich habe allerdings das Problem, dass sich diese auf Teufel komm raus nicht aktualisieren lassen (NVidia). Die Installation bricht ab mit einer nichtssagenden Fehlermeldung. Auch ein Deinstallieren und anschließendes Neuinstallieren der alten Treiber ist nicht möglich, da sie nach dem Neustart, der eigentlich die Deinstallation abschließen soll, einfach wieder erscheinen. Internet ist natürlich voll von Lösungsansätzen, welche mich aber leider nicht weiterbringen. Kurzum es bewegt sich nichts. Langer Rede kurzer Sinn: weil es keine Umstände macht überlege ich nun Windows (10) platt zu machen und die Treiber dann einfach frisch drauf zu installieren.

Ein Freund gibt aber nun zu bedenken, dass nach einem Zurücksetzen von Windows 10 mit der hauseigenen Funktion aus den Einstellungen im Unterpunkt "Wiederherstellung" mit dem Parameter "alles entfernen" manche Treiber nicht mit deinstalliert werden. Gilt das etwa auch für den Grafiktreiber? Oder ist er (hoffentlich) danach ein für alle mal weg? Weitere Specs des Systems sind:

i5 6400

gtx 960 4gb

msi h110m pro-d

8gb crucial ddr4-2133 cl15

1tb hdd

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?