Computer macht klackernde Geräusche

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mechanisches Problem -> Lüfter, Festplatte

Wichtige Daten sichern & ab mit der kiste zum Profi

Danke, es hat sich nun herausgestellt, dass es (wahrscheinlich) am Lüfter liegt - ist das dann auch akute Gefahr, oder kann ich dann erstmal unbesorgt weitermachen und ich dann später um das Problem kümmern?

kann sein -> wenn Füfter für CPU oder Grafik ^^

Da mein Rechner oft recht lang am Tag läuft und es dabei recht Warm wird halte ich das mit dem Ventilator für recht wahrscheinlich, werde aber trotzdem demnächst mal meine Festplatte backuppen und mir das dann mal genauer anschauen, also von innen ob ich am Ventilator was erkennen kann

Der wird dann noch viel wärmer

Klingt, als wäre ein Fremdkörper im Lüfter oder die Lüfterwelle ausgeschlagen. Ich würde erstmal alles absaugen (auf kleiner Stufe) oder besser noch den Rechner öffnen, mit dem Föhn Kaltluft durchpusten und dabei alles mit einem weichen Pinsel vorsichtig abbürsten. Achtung, gehe damit lieber in den Keller oder so, das kann ziemlich viel Dreck im Raum verteilen. Staubmaske - wenn vorhanden - aufsetzen.

Vielen Dank!

Problem ist jetzt vorläufig gelöst - einfach mit geringster Saugleistung in den Lüfter gesaugt - klackert jetzt KAUM, werds dann demnächst noch sorgfältiger reinigen

0

Guten Morgen HAL9001,

das Klackern/Knarzen kann verschiedene Ursachen haben.

z. B.: die Festplatte, ein Lüfter auf dem Mainboard, der Gehäuselüfter usw.

Eine Ferndiagnose ist immer schlecht. Ohne das Gerät gesehen und gehört zu haben, ist das echt schwer zu konkretisieren. Sorry.

Sonst zeigt er aber keine Veränderungen? Zum Beispiel beim Booten oder bei Anwendungen?

Obwohl Knarzen eher auf die Festplatte hinweist. Beim Lüfter habe ich sowas noch nicht gehört.

Ich würde vorschlagen, dass Du auf jeden Fall erst mal die wichtigsten Daten sicherst, bevor es zu spät ist und Du etwas am PC unternimmst.

Viel Glück wünsche ich und verbleibe

mfG... :-)

Danke, es hat sich nun herausgestellt, dass es (wahrscheinlich) am Lüfter liegt - ist das dann auch akute Gefahr, oder kann ich dann erstmal unbesorgt weitermachen und ich dann später um das Problem kümmern?

0

Es kann am Lüfter liegen, oder am Gehäuse selber. Mal vom Profi nachsehen lassen. Vor allem an die Datensicherung denken!

Das kann die Ursache sein das der Ventilator einen Schaden hat, oder nicht ganz so gut, daß sich ein Festplattencrash ankündigt, es ist dringend anzuraten, die persönliche Daten zu sichern, solange es noch geht, und dann genauer an das Problem herangehen

Vielen Dank!

Da mein Rechner oft recht lang am Tag läuft und es dabei recht Warm wird halte ich das mit dem Ventilator für recht wahrscheinlich, werde aber trotzdem demnächst mal meine Festplatte backuppen und mir das dann mal genauer anschauen, also von innen ob ich am Ventilator was erkennen kann

Viele Grüße, HAL

0

Was möchtest Du wissen?