Computer löscht Daten bei reboot?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

so wie sich das hier liest, wählst du nicht "speichern unter" sondern "öffnen mit" somit landet das ganze im temporär ordner...das kann sich in der tat nach einem neustart des systemes löschen....

eine andere option wäre, dass du irgendwie einen festplattenwächter oder so installiert hast, der mit jedem neustart einen definierten zustand wieder herstellt. testen kannst du das ganz einfach, in  dem du auf dem desktop mal einen ordner anlegst, der müsste nach einem neustart dann noch da sein. oder eben verschwunden.

dann weißt du vielleicht weiter.

lg, Anna

Windows Taste und R drücken. Ins Feld %temp% eingeben, enter. Wird deine heruntergeladene Musik dort abgespeichert? Wenn ja dann löscht sie sich tatsächlich. Wenn sie jedoch nicht dort gespeichert wird dann bleibt sie auf deinem pc, du kannst sie nur nicht mehr finden. Schau doch mal nach wo firefox deine Daten speichert nachdem er sie runterlädt.

%temp% loscht sich nicht automatisch,wo hasst du den Blödsinn gehört?

0
@MicroUSBsoftDE

Ich kann es aber so einstellen, dass sich %temp% beim runterfahren automatisch löscht!! Also du hast Blödsinn geschrieben.

0

Der Name temp verrät schon was mit dem Inhalt passiert. Tempörar. Sachen werden hier nur zwischengespeichert. Hier wird auch viel bullshit kurzzeitig gelagert. Mach doch mal nen Ordner im temp Verzeichnis auf, schiebe alle wichtigen Dateien die du hast rein, starte deinem pc neu und schau mal ob deine wichtigen Daten noch da sind.
Deine Entscheidung.

0

Ich habe jetzt schon mehrmals geschrieben dass sich der temp Ordnern löscht, tut mir leid aber manche scheinen hier echt starke Probleme mit der Wahrnehmung zu haben.

0

Was möchtest Du wissen?