Computer ist lauter geworden?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es kann sein, dass der Computer vollgestaubt ist und dadurch sich die Wärme im Gehäuse sich staut und dadurch wird es natürlich lauter, da die Lüfter mehr arbeiten müssen.

Du solltest deinen Computer von Innen einmal gründlichen säubern. Am besten funktioniert dies mit Pressluft, also mit einem Kompressor, aber so einen hat man nicht zu Hause. 

Zu Hause kannst du dir auch Druckluftflaschen kaufen, aber diese erzeugen meistens keinen nötigen Druck und deswegen solltest du einfach einen Pinsel und einen Staubsauger nutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gesamte Kühlung gründlichst Reinigen & Raucher gnadenlos verbannen

deutlich Bessere Kühler kaufen

zu billiges Netzteil ( auch Corsair CX & VS sind noch Billig-Netzteile ) ersetzen durch Etwas Vernünftiges ( meistens Doppelt bis 4x so viel Geld ausgeben ) z.B.  BeQuiet Straight Power 10 , Seasonic Platinum , teurere Corsair AX usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
YANKOO 03.06.2016, 10:16

Habe ein:

650 Watt be quiet! Dark Power Pro 10 Modular 80+ Gold

EKL Alpenföhn Brocken 2 Tower Kühler

eigentlich nicht ganz 0815

hier noch ein paar andere Komponenten:

Intel Core i7 4770K 4x 3.50GHz So.1150

MSI Z87-G45 Gaming Intel Z87 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail

32 gb ram

0
surfenohneende 03.06.2016, 17:21
@YANKOO

Da kann man "nicht meckern" ^^

MSI Z87-G45 Gaming

Das BIOS sollte ein Update kriegen 

32 gb ram

Wow ... Welches spiel braucht 32 GB RAM ?

Das Problem ist in fast Jeden Fall Dreck

0
surfenohneende 03.06.2016, 19:19
@YANKOO

Adobe Photoshop heißt das Spiel :D

Aha :D

Als wenn Adobe Flash (Macromedia) & PDF damals nicht schon schlimm genug waren ;-)

0

SSD kann nicht sein ist absolut geräuschlos. HDD kannst du abklemmen, nehme mal an du hast system auf der ssd, um zu schauen ob es die hdd ist. Lüfter (auch der im Netzteil) können mit der Zeit abnutzen und lauter werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An der ssd liegt es mit Sicherheit nicht. Dann kommt es auf das Geräusch an : Lüfter drehen auf, Festplatte macht Geräusche, fiepen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Definiere doch bitte das "laut" mal genauer.

Sind es die höheren Lüfterdrehzalen und dadurch ein lautes Rauschen, ein hochfrequentes Fiepen oder ein lautes klackern? Das sind dann 3 verschiedene Ursachen und natürlich auch verschiedene Fehlerbehebungen, die notwendig werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du solltest mal, dein PC üffnen und ein bisschen säubern(staub usw) das macht man eigentlich immer 1 mal pro monat (nicht unbedingt). Ansosnten lüfter Kontrollieren und nachschauen, obdie Kabel^s nicht behindert werden vom Airflow (luftstrom) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
YANKOO 03.06.2016, 00:39

kann er der airflow so einen starken einfluss auf die lautstärke haben?

0
Chenook135 03.06.2016, 06:42

Ja, wenn man keinen Guten airflow hat, dann wird die Hardware wärmer und somit auch lauter.

0

Möglicherweise hat sich eine Staubmatte im/vor dem Lüfter gebildet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
YANKOO 03.06.2016, 00:39

also ich habe ihn auch nochmal sauber gemacht saub gibts nicht auf
jeden fall muss es dann die HDD oder der Netzteillüfter sein die lauter
arbeiten

0

warscheinlich überfüllt mit staub oder zuwenig  kühlung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
YANKOO 03.06.2016, 00:39

also ich habe ihn auch nochmal sauber gemacht saub gibts nicht auf jeden fall muss es dann die HDD oder der Netzteillüfter sein die lauter arbeiten

0

dann netzteil kaputt ider dein hdd, sdd gibt den saft ab, scheck mal  dein üc mit crystall disk info ab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?