Wie kann man in Null Komma Nix zu einem Computer-Genie werden?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nun ich würde damit anfangen wie ein PC arbeites zuerst die Hardware und deren Funktionen, dann das Binärsystem (1/0) danach verschiedenste Programmiersprachen (am besten C++) danach kannst du so langsam mit der Software anfangen und dann heißts ab zu Google

DasPigi 02.04.2016, 04:03

wie ein PC arbeitet*

0
Borgler94 02.04.2016, 09:42

ernsthaft? mit C++ ... schlag ihr doch gleich vor "bau doch erst mal deinen eigenen PC" C++ is nichts für Anfänger... besser Java, Javascript, Processing,.. irgendwas in die Richtung

0
Sparkobbable 02.04.2016, 09:58

Ich habe auch mit c++ angefangen. Und ich fands als Einstieg super!

0
okarin 02.04.2016, 10:06

Bei mir das selbe wollte auch mit Java anfangen aber als ich dann einmal mit Visual Studio gearbeitet hatte hat ich kb mehr xD

0
DasPigi 02.04.2016, 11:43

ich habe auch mit C++ angefangen daher weiß ich selbst dass es am anfang etwas Kompliziert ist aber am Ende ist es richtig einfach und macht auch spaß Java selbst ist nur noch komplizierter und wie ich finde ist diese Sprache nur für die Etwas die mit dem Geld verdienen wollen

0

Wenn du dich mit dem Thema beschäftigen würdest (dh selber mal Computer oder  so auseinander nehmen neue Teile einbauen usw)

myltlpwny 02.04.2016, 03:41

Teile einbauen ist doch einfacher als Lego bauen. Dadurch lernt man nicht wirklich was über den Computer. 

Da sollte man sich lieber damit auseinandersetzen, wie CPU, RAM, Mainboard und GPU zusammen funktionieren. Dann weiß man schonmal grob, wie Hardware funktioniert. 

0
Hero50 02.04.2016, 03:44
@myltlpwny

Ja aber wenn sie lernt wie ihr Computer aufgebaut ist und wie das alles funktioniert wird sie auch lernen wie viel RAM er hat

0
myltlpwny 02.04.2016, 03:50
@Hero50

Ist doch irrelevant, zu wissen wieviel RAM man hat.

Wie die Prozesse in den Teilen ablaufen, ist viel wichtiger, als sie einfach nur zusammen zu stecken und zu wissen, wie sie zusammengesteckt werden. Passt eh nur jedes Teil auf den passenden Steckplatz. 

0

zuerst mal kommts drauf an ob hardware oder software ... und dann welche hardware bzw software (Betriebssystem)

in allen bereichen wirst es kaum

da heutzutage die meisten mit microsoft winows arbeiten würdes wohl schon als computergenie angesehen wenn du dich mit dem neusten betriebssystem (und den umstieg vom vorherigen) besser auskennst .... damit also anfangen:  wie installiere ich Microsoft Windows 10, wo kriege ich Lizenzkeys und die Software für Windows 7 und so zeugs ...

Es gibt viele gute Bücher darüber.
Dann kommt die Frage, was genau du lernen möchtest, Hardware oder Software?

Ich würde beides lernen, mach ich zurzeit!

Lerne das Hardware vom PC.
Lies dir dieses Buch vor und kenne die Hardware von deinem PC.
Wenn du weiß welches Hardware welche Funktionen hat, dann nimm dein Computer auseinander und schraub die wiede zusammen.

Buch:

http://www.amazon.de/gp/aw/d/3000325964/ref=mp_s_a_1_5?qid=1459587659&sr=1-5&pi=AC_SX236_SY340_FMwebp_QL65&keywords=PC-Hardware&dpPl=1&dpID=41zRX7g1HML&ref=plSrch

Lerne auch Programmiersprachen.
Fang mit einfacheren an.
Java, Python,...
Dann lerne immer schwierigere Programmiersprachen.

Lerne die wichtigen Grundlagen deines PCs, einfach alles...
Kannst mal im Amazon nachschauen

Gibts tolle Bücher.

Viel Spaß...

In bestimmten Foren oder Youtube wären ein Anfang. Dann Informatik Studieren oder ein Beruf aus der IT auswählen

Learning by doing und googling.

Als erstes ein Abschluss machen und den gut. Dann dein Abitur und ein Studium im IT-Bereich. 

whateverxoxo01 02.04.2016, 03:30

das ist nicht Null Komma Nix

0
myltlpwny 02.04.2016, 03:32
@whateverxoxo01

Wie stellst du dir das vor? Sata-Schnittstelle ins Hirn verpflanzen und dann Copy+Paste?

2
R3lay 02.04.2016, 03:33

Lieber USB 3.1 ist gleich schnell und praktischer ausserdem können bis zu 100 W übertragem werden

2
myltlpwny 02.04.2016, 03:36
@R3lay

Watt kann man übertragen? Watt ist die Leistung und keine Datenmenge und auch keine Datenübertragung.

1
R3lay 02.04.2016, 03:40

Hey bin Klassenbester in Physik! Ok die Wortwahl war vielleicht nicht optimal, aber sollte ich sagen kann 100 W/h in einer Stunde übertragen?

0
Borgler94 02.04.2016, 09:38

ne, ist genauso fail... wie myltlpwny schon sagte, Watt ist die Leistung, die kann man überhaupt nicht übertragen, auch nicht in Watt/Stunde ... Klassenbester in Physik bringt einem in der Schule vllt. Ansehen, sicher aber nicht am Physikerkongress ;)

1

Was möchtest Du wissen?