Computer für Musikproduktion?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

das wichtigste in einem Computer mit dem Musik gemacht werden soll ist das Netzteil.

Das Netzteil sollte eine sehr gute Spannungsglättung haben und eine möglichst ideale Gleichspannung ausgeben.

Die wenigsten Konsumenten achten bei Kauf eines Computers auf die Ripple & Noise-Werte ihres Netzteils.

Bei Toms-Hardware oder Computerbase gibt es gute Netzteil-Tests die aufschlussreicher als die Herstellerdatenblätter sind.

Ansonsten ist eine schnelle CPU immer ratsam. Auch kann man eigentlich nie genügend RAM für eine Produktion an einer DAW haben.

Es ist auch nie verkehrt wenn das Betriebssystem und die DAW auf einer SSD installiert sind. Auch ist eine SSD leiser als eine mechanische Festplatte.

Die Soundkarte ist natürlich enorm wichtig. Aber für welche Hardware man sich da entscheidet ist sehr von der eigenen Arbeitsweise abhänig.

TheStone 07.08.2017, 12:56

Kleine Ergänzung: Es ist sehr ratsam, auf einer anderen SSD aufzunehmen als der, auf der das Betriebssystem ist.

1

Hi, 

also der Rechner muss Minimum 8 GB RAM haben, den kann man später noch aufrüsten, wenn dazu Bedarf besteht.

Ansonsten ist das ganze ziemlich CPU intensiv. Ich selbst benutze eine ganz normale Quad Core CPU mit 3,5 GHz. Vorher hatte ich nur 2 Kerne mit 3,5 GHz, da kam er oft an seine Grenzen.

Der Rest ist primär nicht so wichtig.

Viele werden dir sagen, dass du ein Mac dazu brauchst, weil das mit Windows nicht funktioniert, aber das ist Quatsch.

Willst du denn einen Laptop haben oder einen Desktop PC?

jvstsayyes 07.08.2017, 18:14

ich habe einen schreibtisch mit logitech boxen inklusive Roland synth keyboard eigentlich fehlt nur noch der Computer

0

kauf dir einen normalen Arbeitspc weil die eigentlich über eine gute CPU (Prozesor) besitzen (kein Gaming PC die haben eine bessere GPU (Grafikkarte) und das brauchst du ja nicht) Anschliesend würde ich eine gute Soundkarte in den PC einbauen.

Kommt darauf an, in welchem Umfang Du Musik produzieren möchtest.

Möchtest Du mehrere Geräte (Drums, Gitarre, Vocals) gleichzeitig in Echt auf nehmen oder nur Beats produzieren.

Oder nur Musik bearbeiten, anpassen, etc.?!

Für das meiste reicht ein normaler, moderner PC oder MAC mit der richtigen Software. Ansonsten wird es sehr speziell udn entsprechend teuer.

3v1lH4x0R 06.08.2017, 21:34
Aufnehmen oder nur Beats produzieren

Letzteres erfordert oft wesentlich mehr Leistung je nach Soft-Synths und Effekten.

0
PeterP58 06.08.2017, 21:44
@3v1lH4x0R

Naja, wenn ich in Echtzeit recorden möchte, dann brauche ich entsprechende, teils externe Zusatzhardware.

Zur "normalen Bearbeitung" (wo ich jetzt den Umfang auch nicht kenne), reicht ein normaler PC. Da wir 2017 habe, setzte ich minimum einen CPU mit 4 Kernen oder mehr voraus, 16GB Ram und SSD Festplatten(n).

Er sagt ja nicht, was er machen möchte. Karaoke aufnehmen und Hall hinzufügen? Haben wir damals mit einem 486er mit 66MHz geschafft - waren da halt keine Echtzeiteffekte :)

Und gute Software ist natürlich wichtig ... Musikvideos schneidet man ja auch nicht im MS Movie Maker :-)

0
jvstsayyes 07.08.2017, 18:15

Ich benutze die Vollversion von FL studio. ich habe die sampler alle schon fertig. Ich muss sie nur bearbeiten

0
PeterP58 07.08.2017, 19:00
@jvstsayyes

Steve Jobs: "This beat was made on an Apple!"
Bill Gates: "Nope!! Fruity Loops, PC!"

XD Beste Zitat ever :-) [Beat/Bite, Fruity, Apple, Loops ?! ... ja, dauert etwas^^]

Egal! Dann bearbeite die Sampler doch ... wo ist jetzt das Problem? o_O Verstehe ich leider nicht ganz, sorry! :-(

0
jvstsayyes 08.08.2017, 05:06

du hattest gesagt das ich nicht gesagt habe was ich mit dem pc machen will und hier ist die antwort

0

Was möchtest Du wissen?