Computer-Firma Gründen ohne Geld wie?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo checker680,

Es gibt nur eine Art des Gewerbes die du ohne Startkapital Gründen kannst. Das wäre eine OHG (Offene Handelsgesellschaft). Dazu brauchst du aber mindestens noch eine weitere Person.

Dabei ist folgendes zu beachten: 
-Eintragung ins Handelsregister
-Kein Startkapital erforderlich
-Haftung mit dem gesamten Gesellschafts- und Privatvermögen
-OHG muss aus mindestens 2 Personen bestehen

Das Problem hierbei ist vermutlich dass du als Minderjähriger so keine Eintragung ins Handelsregister bekommst. 

Lass mich dir noch etwas mit auf den Weg geben:
Für eine eigene Computerfirma brauchst du nicht nur Ahnung im IT-Bereich welches sehr umfänglich ist. PCs bauen und einrichten zu können reicht dazu lange nicht aus, denn das kann wirklich jeder!
Du brauchst auch voll umfängliches Wissen in BWL und alles was damit zutun hat. Eine Firma leiten auch wenn erst alleine ein 24 Stunden job. Ich würde dir raten fang klein an. Mach erstmal eine eigene Webseite, erweitere dein Wissen, mach eine Ausbildung oder Studium in diesem Bereich und informiere dich genau über Informatik und Firmengründung.

Viel Erfolg,

Serelen
FISI Azubi ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PLOOS
23.11.2015, 09:59

Ein Gewerbe anmelden ist nicht zwangsläufig mit Startkapital verbunden?

Das geht auch so... Gbr.. Einzelunternehmer... Etc

0

Fürs zusammenschrauben von PCs muss man nix von IT verstehen, dass schafft fast jeder, der ein wenig Geschick mitbringt (um z.b. Den RAM nicht abzubrechen oder so).

Mein Rat: lass es lieber, solche Firmen gibt es schon genug. Such dir nen Bereich in der IT der dir gefällt und konzentrier dich darauf.

Ich bin auch 15 und hatte schon einige Ideen. Das meiste davon war totaler Schwachsinn. Glaub mir, deine Einstellung zum selbstständig werden wird sich sicherlich noch ändern, du weißt einfach nie, ob was reinkommt oder nicht (Respekt an die Leute die selbstständig gut verdienen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kannst du (theoretisch) ohne viel Startkapital machen. Zuerst einmal musst du Gewerbe beim Finanzamt anmelden (Kostenpunkt einmalig 60€) dich eventuell ins Handelsregister eintragen lassen, entsprechende Versicherungen abschließen und eine Bürofläche mieten, da du für ein Gewerbe eine Ladenfläche haben musst. Wenn du da noch Heizkosten und Stromkosten, ebenso wie Festnetz und Internet mit einberechnest, bist du schnell bei 800€/Monat. Glaub mir, es ist ein Haufen zu beachten, ich bin auch selbstständig, allerdings auf freiberuflicher Basis. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von checker680
22.11.2015, 21:31

Okay, Danke wie hast du das alles gemacht ? und was machst du zurzeit ? 800€ im Monat sind doch zu bezahlen wenn man geld verdient oder ?

0

um eine firma zu gründen brauchst du ca. 20.000€

+ das kapital, um deinen ersten bestand einzukaufen (weil die leute bestellen ja nicht bei dir ein pc, überweisen dir das geld, wovon du dann erst bei deinem lieferanten bestellst. da hätten ja alle diene kunden eine wartezeit von 4 wochen)

keine geld - keine firma

so einfach ist das.

und da sich niemand mal eben solche summen aus dem ärmel schütteln kann geht man eben zur bank und nimmt ein kredit auf


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von checker680
22.11.2015, 21:29

Okay danke Für deine Antwort ich hatte vor eine Ausbildung zu machen und das Geld von der Ausbildung Beiseite zu legen das wären dann bei den 3 jahren 30.500€ und ich werde davon warscheinlich auch Maximal 5.000€ ausgeben also sollte das Geld dann reichen ? oder meinst du ich muss da anders Vorgehen ?

0

Was möchtest Du wissen?