Computer Bild-Notfall-CD: Vergessenes Kennwort löschen: SAM Datei wird nicht gefunden

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, du musst die Partition zuerst mit umount aushängen und sie dann mit mount schreibbar wieder einhängen. http://www.linux-praxis.de/linux1/befehle2.html — HTH

Und wie mache ich das?

0
@Franzii99

Hast du den Link nicht angeklickt? Umount funktioniert sinngemäß wie mount.

0
@Kriwanek

doch, aber ich verstehe das nicht so ganz.
Ich meine Auf dem Bildschirm bin ich schon bei Laufwerke reingegangen und habe es als schreibbar eingestellt.
Und wo kann ich diese Befehle eingeben?

0
@Franzii99

Sorry, aber hellsehen kann ich noch nicht. ;-)

Unter jedem Linux-Desktop-System hast du drei Wege zur Auswahl, die mir so auf Anhieb dazu einfallen:

Entweder die grafische Oberfläche, oder die Konsole, oder auch das Terminal, welches dir auf der grafischen Oberfläche eine Konsole sozusagen emuliert.

Einfach (über die grafische Oberfläche): Wenn du die Partition irgendwo als Icon siehst, mach einen Rechtsklick darauf und wähle u(n)mount oder auch das Symbol ⏏.

Ansonsten kannst du über das Menü ein Terminal öffnen, oder mit [Strg] + [Alt] + [F1] zu einer Konsole gelangen (zurück dann mit [Alt] + [F7] oder [F8].

Ganz detailliert kann ich dir das leider für dein System nicht sagen, da ich keine Computer-Bild-Notfall-CD habe und auch nicht haben möchte. ;-) Andere Rettungssysteme kommen nämlich mit Beschreibungen und Hilfen daher, weshalb ich die bevorzuge.

Aber das schaffst du auch so, da bin ich ganz optimistisch!

0

ophtcarck oder password renew cd image ladeb da hat man ne optische auswahl findet man sourceforge.net rescue cd botcd o.ä

alles andere aqls bootable usb mit den unten geannten cds ist unsinn wie und kriwanek inzwischen beinigt der lol

Was möchtest Du wissen?