Computer aufräumen- was und wie?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

CCleaner ist empfehlenswert, hier sollte man jedoch darauf achten, dass man nicht zu viel in der Registry ändert, da dies schnell das Betriebssystem zerstört.

Auch von Programmen wie TuneUp kann ich nur abraten, da diese in einem von 10 Fällen Windows zerstören.

Wichtig ist, im Autostart so wenig Programme zu haben wie möglich. Zum abändern, einfach unten in die Windows-Suchleiste: "msconfig" eingeben und unter Systemstart alles außer den Sound und Grafiktreiber deaktivieren. Programme wie der Bonjour-Service von iTunes oder zahlreiche Autoupdater verlangsamen das Betriebssystem deutlich.

Wenn Sie sich nicht sicher sind was Sie tun, lassen Sie dies von einem Fachmann erledigen.

am besten Du postest hier mal ein Bild von allen Programmen, die Du installierst hast. Einfach in die Systemsteuerung gehen, in "Programme und Funktionen" und von der dort kommenden Liste ein Screenshot hier posten.

Fotofreak61 03.07.2011, 16:15

wie macht man denn eine screenshot?

0

Eventuell schon .. Also theoretisch schon, aber ob es was bringt ist die Frage..wenn du mal lust hast, würd ich mal meine Pc daten hier reinschreiben, dann kann ich dir dem entsprechend ein programm empfehlen :P

Wie wärs wenn du den system32 ordner löschst?

atelco27 21.06.2011, 19:05

Sehr hilfreich! Allerdings nur wenn Sie nicht mehr an Ihrem Windows interessiert sind und dies eh neu installieren wollen.

0

Was möchtest Du wissen?