Commmerzbank :Allianz Sparplan Lebensversicherung zu empfehlen In der Ausbildung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lass dir bloß nichts aufquatschen!
Die wollen nur dein Geld ;-)
Und die wollen ihre Abschluss-Quoten erfüllen - egal ob du das brauchst oder nicht.

Auf KEINEN Fall eine Kapitalbildende Lebensversicherung abschließen - das ist eine schlechte Geldanlage!
Und eine Risiko-Lebensversicherung macht nur dann Sinn, wenn DU für jemand anderes, z.B. für deine Kinder vorsorgen willst, dass die im Fall deines Todes völlig ohne Geld dastehen. So lange DU niemanden versorgen musst, macht auch eine Risiko-Lebensversicherung keinen Sinn.

Mit den Zahlungen in eine Lebensversicherung finanzierst Du nur die
Banktürme in Frankfurt, die Kathedralen der Neuzeit. Genau deshalb haben Dir diese Gangster eine LV empfohlen. Die bekommen eine satte Provision dafür.

Wenn Du mal im Alter das Geld brauchst, bekommst Du nichts mehr. Investiere lieber in Sachwerte wie z.B. Gold und Silber. Aber nicht bei der Bank kaufen, sondern z.B. hier www.gold.de

Vergiss den Mist da verdienen nur die dran

Fondssparplan mit einem mix aus Aktien und Anleihen bringt viel mehr dazu Vergleich im Internet nutzen.

Mischfonds nennen die sich, da legen manche Fonds eine Performance von über 20% pro Jahr hin 

20% ohne Risiko auf Totalverlust ist reine Utopie!

0
@Ursusmaritimus

Risiko Totalverlust besteht an der Börse immer! da Fonds breit gestreut sind und sparpläne in Bullen- und bärenmärkten Ausgleich schaffen ist das Risiko lachhaft.

Wer nichts wagt der nichts gewinnt 

1

Allerdings könnten sich reine Aktienfonds ab kommendem Jahr oft mehr lohnen, Stichwort Teilfreistellung. 20% schaffen aber die wenigsten.

Generell stimme ich aber zu, Sparpläne sind wohl heutzutage oft sinnvoller als Lebensversicherungen. Außerdem bindet man sich damit nicht, wie mit einer Lebensversicherung.

Infos hier: www.spar-plan.de

0

Was möchtest Du wissen?