commerzbank warum sind keine % drauf gekommen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei der Commerzbank werden die Überziehungszinsen quartalsweise abgerechnet. Also Ende März erst.

Der Betrag dafür ist nicht so groß, grad wenn es sich nur um 1 Woche handelt bei dem Betrag, sind es nur Centbeträge. Wie schon in der vorherigen Antwort geschrieben, werden die Zinsen Tag genau berechnet.

Bsp.: 100€ für 1 Woche im minus, bei ner Verzinsung von 10% (das ist bei jedem unterschiedlich): 0,19€ Überziehungszinsen.

Zinsen werden i.d.R. zu gewissen Stichtagen abgerechnet. Je nach Bank unterschiedlich z.B. einmal im Monat. Sollte dann als Soll-Posten demnächst aufgeführt sein. Unter Umständen kann das sogar auch nur jährlich abgerechnet werden.

Chipsize

DANIKv2 16.03.2016, 00:39

Also wenn ich jetzt nicht mehr im Minus bin muss ich nichts zahlen? Oder merken die sich das irgend wie und z.B wenn ich ein paar mal 100 euro im minus war bekomme ich dann nach einem Jahr z.B 36 euro abgezogen bei 2x 100 euro minus?

0
Chipsize 16.03.2016, 00:41
@DANIKv2

Doch. Wenn ich mich nicht alles täuscht wird das taggenau abgerechnet und dann halt beim nächsten Abrechnungstermin abgezogen. Allerdings hält sich das in Grenzen, das dürfte sich bei dir allenfalls im einstelligen Euro-Bereich bewegen denke ich, wenn's nicht nur Cent sind.

0

Was möchtest Du wissen?