Coming out wie nur?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du bist 17 und ob und wann du dich outen willst, diese Frage kann dir keiner beantworten.

Vielleicht wäre es auch ratsam solange damit zu warten, bis du 18 bist und irgendwann kannst du vielleicht von zuhause ausziehen und dann kannst du lieben wen du willst. Ob du das dann öffentlich praktizierst oder nicht, ist dann auch deine persönliche Sache.

Wenn die Beziehung zu deiner jetzigen Freundin bestand hat, dann wird sie das eine Jahr auch durchhalten.

Dann könntest du es deinen Eltern erzählen, wenn sie deine Freundin mal kennenlernen.

Mal ganz abgesehen was man für eine Meinung hat wen man liebt, es sind dann keine Freunde, die dich deswegen weniger mögen als vorher. Du bist derselbe Mensch, nur hast du eine andere Orientierung. Richtige Freunde sollten das zumindest respektieren, auch wenn sie anderer Meinung sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :),

das wichtigste ist, du musst es deinen Eltern anvertrauen und Sie MÜSSEN es Akzeptieren! Ob Sie wollen oder nicht, denn auch Sie können es nicht ändern. Sie werde Anfangs vielleicht geschockt sein und erstmal Zeit brauchen um das zu verstehen aber das legt sich nach Zeit wieder. :)

Zu deinen Freunden.. sag es Ihnen wenn du dich mit Ihnen triffst. Sag es am besten nacheinander deinen Freunden (einzeln). Wenn Sie richtige Freunde sind!-Werden Sie es verstehen, Akzeptieren und weiterhin hinter dir stehen. Wenn sie nicht damit klarkommen (kenne auch eine Ex-Freundin von mir, die mit Lesben überhaupt nicht klar kam) dann weist du das es Falsche Freunde sind und dann weißt du auch, dass du die nicht mehr brauchst!

Ich wünsche dir auf jeden Fall Glück & Alles Gute :)

Lass dich nicht unterkriegen!
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt drauf an wie sicher du dir bist. Manche wissen schon sehr früh das sie lesbisch sind, manche sind sich noch sehr unsicher. Wenn du dir sicher bist, kannst du dich ja an deinen besten Freund oder Freundin wenden.

Oder warte noch ein bisschen bis du dir ganz sicher bist. Ich glaube deine Freunde werden überhaupt nichts dagegen haben, denn heutzutage ist Homosexualität etwas ganz normales. Deine Eltern werden auch nichts dagegen haben. Da glaube ich fest dran!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das echte Freunde sind, wirst du sie nicht verlieren, nur weil du anders orientiert bist. Du brauchst da keine Angst zu haben, wirklich nicht! Es gibt so viele prominente Beispiele oder auch YouTube- Stars, die sich getraut haben, zu ihrer Sexualität zu stehen, dann schaffst du das auch! Vielleicht kannst du ja auch in irgendeinem Forum mit Leuten schreiben, die das Gleiche durchgemacht haben wie du. Und vor der Reaktion deiner Eltern brauchst du auch keine Angst zu haben, sie werden anfangs vielleicht überrascht sein.. aber sie wollen doch eigentlich auch nur da beste für ihr Kind. Und echte Freunde unterstützen dich auch dabei 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und wen interessiert das? Meine güte wenn du lesbisch bist bist lesbisch! Aber das geht niemand was an! Warum erzählst du das hier?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn deine Freunde dich wegen so etwas verlassen, kannst du die "Freunde" knicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es sind keine wahren Freunde wenn sie dich anders behandeln. Melina Sophie beispielsweise hat sich auch geoutet du könntest ja mal ihre Videos schauen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?