Comic Frage zu: Rückkehr des Dunklen Ritters, Batman

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Die Rückkehr des dunklen Ritters" spielt ja vom damaligen Zeitpunkt (1986) etwa 15-20 Jahre in der Zukunft. Batman selbst sagt, er sei schon 10 Jahre "außer Dienst".

In so fern sind die Ereignisse nicht Kanon im DC-Universum. Einige wurden später retconned (s. http://en.wikipedia.org/wiki/Retroactive_continuity) wie z.B. der Tod von Jason Todd (das leere Robin-Kostüm im Batcave). Im Comic wird das nicht erklärt, erst 2 Jahre später kam "A Death in the Family", in dem Jason durch den Joker ermordet wird.

Olivers Arm wurde nie im Kanon erklärt, die wahrscheinlichste Lösung ist eine alternative Zeitlinie, die am Tod von Oliver Queen in Green Arrow #100-101 ansetzt. In diesem Zweiteiler stirbt Oliver im DC-Universum, weil sein Arm in einer Bombenkammer den Zünder einer Bomber festhält. Supermann möchte ihn retten, muß aber erkennen, daß die einzige Mögliochkeit wäre, Olivers Arm abzutrennen. Daraufhin läßt Oliver den Zünder los und stirbt lieber.

mrbundy91 22.06.2011, 12:54

Alles klar, vielen Dank.

0

"Die Rückkehr des Dunklen Ritters" ist ein eigenständiger Comic, der nichts mit dem eigentlichen Batman-Universum zu tun hat.

Insofern wird Dir diese Frage niemand (außer Frank Miller, der Autor) so richtig beantworten können, da es die Vorgeschichte, wie Green Arrow seinen Arm verlor und was Superman damit zu tun hatte, nicht zu lesen gibt.

mrbundy91 22.06.2011, 12:55

Hatte ich mir schon gedacht, nur wurde es im Comic für mich so angesprochen mit dem Arm, als wüsste der Leser genau was passierte.

0

Was möchtest Du wissen?