Comfy collar gut oder schlecht (Kastration)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Comfy Collar sagt mir nichts. Aber unser damaliger Rüde hat nach seiner Kastration (und nach anderen OPs) einen Body getragen. Die "Tröte" konnte er sich nach zwei Minuten ausziehen.
Ich würde erstmal beobachten, wie sich der Hund verhält. Es kann ja sein, dass er überhaupt nicht an die Wunde geht. Nicht alle Hunde lecken zwangsläufig. Wenn er bei dir ist,kannst du so vielleicht auf derartige Hilfsmittel verzichten und musst nur sihergehen, dass er nicht Nachts und in unbeobachteten Augenblicken leckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goldengirl15
25.07.2016, 18:33

Der Comfy Collar ist so ein aufblasbarer Ring, den man statt einer "Tröte" nutzen kann. 

Was mich stutzig macht ist die Tatsache, dass das ein einfacher Ring ist. Bei der Tröte geht es ja über den gesamten Kopf und so ist es ziemlich unwahrscheinlich, dass er ran kommt. 

Bei uns zu Hause sind viele Fliesen, daher würde er mit der Tröte mit dem Kopf hängen bleiben und verletzt sich eventuell schlimmer. Dadurch bin ich auf den Comfy Collar gestoßen :) 

1

Warum willst Du das Deinem Hund antun????? 30 % der kastrierten Hunde haben Gewichtsprobleme und verändern ihr gesamtes Wesen. Nicht zum positiven!!! Außerdem ist eine Kastration eigentlich verboten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jekanadar
25.07.2016, 18:15

Per se verboten ist die Kastration nicht. Es wird von Fall zu Fall entschieden, ob die Kastration durch andere Maßnahmen "ersetzt" werden kann. Ansonsten würden sich ja sämtliche Tierheime und ähnliche Einrichtungen strafbar machen, da diese ihre Schützlinge nur kastriert abgeben.

http://www.tierschutz-tvt.de/fileadmin/tvtdownloads/merkblatt120_2011.pdf

Gwichts- und Verhaltensprobleme haben auch viele unkastrierte Hunde. Manchmal bleibt einem einfach keine andere Wahl. Es ist nicht nett, jemanden aufgrund einer harmlosen Frage gleich zu verurteilen.

1
Kommentar von goldengirl15
25.07.2016, 18:26

Es ist nun mal eine notwendige Maßnahme die getätigt werden muss. Mir ist klar, dass sich der Hund ein wenig verändern wird ! Ich achte auf das Futter meines Hundes und bin mir zu 10000% sicher, dass er sich mental nicht negativ verändern wird. Solche Kommentare kann man sich echt verkneifen. Sorry, aber es ist echt so.

1

Was möchtest Du wissen?