colaverbot an der schule

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Normaler Weise nicht. Die Ernährung ihrer Kinder bestimmen immer noch die Eltern. Zumal Apfelschorle isotonisch ist, und so manchem vorm umkippen bewahrt.

Bei Cola kommt es sicher drauf an. Die Lehrerin meines Sohnes hat einem Mitschüler das Colatrinken verboten. Aber aus einem ganz einfachen Grund: Der dreht bei Colagenuß auf Hochtouren und wird zum Klassenkasper. Trinkt er nur Wasser, ist das wesentlich besser, und er ist ruhiger. Das Cola putscht den total auf.

Was die Schule machen kann, ist solche Getränke aus ihren Automaten verbannen, oder vom Hausmeisterverkauf entfernen.

Aber sie können dir normaler Weise nicht verbieten, wie du dich ernährst. Das ist ein Eingriff in deine Privatsphäre.

Bei sowas hilft es immer, die Eltern zum Rektor zu schicken. Und zwar viele Eltern. Dann hat sich das gleich wieder.

Es sei denn, das betrifft das Trinken während dem Unterricht, und die damit verbundene Sauerei im Klassenzimmer, wenn ständig was klebriges umkippt. Dann kannst du nichts machen, denn dann haben die Lehrer auch recht.

polarbaer64 28.03.2012, 21:08

Dank dir für dein Sternchen :o) - und hoffe, das Colaproblem konnte geklärt werden ;o) .

0

ja eigentlich nicht. Ich weiß ja nicht in welche schule du gehst aber bei mir darf man sowas. Ich find's schon schräg im Unterricht nicht trinken zu dürfen, da wir ja viel trinken sollen. Das wär genau so als könnten lehrer entscheiden was du anziehst.

das können sie nicht machen,lass dich nicht bescheißen,druck dir im internet mal die gesetze zu getränken aus und wenn deine lehrer meckern leg ihnen das vor

Gibt es dafür einen Grund? Ich könnte mir vorstellen, dass man eure Gesundheit schonen möchte, aber dann gibt es trotzdem noch andere gesunde Getränke... Andere Getränke kleben sehr...vielleicht beschweren sich die Putzfrauen? Ich kann es mir nicht erklären...

commander176 23.03.2012, 21:50

sie wollen "die kinder vor sich selbst schützen" (hört sich schwul an aber naja) aber ich bin völlig gesund!

0
ciadraine 23.03.2012, 21:57
@commander176

Dann würde ich mal dagegen vorgehen. Denn das ist kein sinnvoller Weg. Da sollten sie lieber kostenlos Obst verteilen als etwas zu verbieten. Cola verstehe ich ja noch, aber Apfelschorle ist doch völlig okay. Rede mal mit dem Schul- und Elternsprecher...

0

Nein ! Direkt den Rektor Fragen ob er es Einstampft oder ob er mäöchte das die Schulbehörde das für ihn macht !

Also wir reden ja nicht von während des Unterichts da können die das natürlich !

Natürlich dürfen die das. Ist ja schließlich ihr Gebäude.

gamer862000 27.09.2012, 10:22

Man Man Man, kannst du dich nicht erst mal informieren bevor du hier irgendeinen Müll schreibst

0

Sowas weiß ich jetzt nicht aber eigendlich ist es doof. Sie können einen doch nicht sowas verbieten... Man braucht doch Zucker zum lernen :D

Ja die Schule könnte auf ihrem Grundstück fast alles verbieten.

StephN 23.03.2012, 21:49

Blödsinn, Die müssen sich an die Schulverordnung und and die ASchO halten und Abseits davon können und dürfen die Garnichts !

0

Klar :) Die Schuleitung beschließt die Regel.

gamer862000 27.09.2012, 10:24

Wer hat dich auf die Menschheit losgelassen???

0

Nein, dürfen sie nicht. Drohe ihnen mit einer Klage, das hassen die wie die Pest.

ja und auch wenn nicht man schon wieder einer der rumjammer :oh mein gott dürfen die das und das? auch wenn sies nicht dürfen, würdest du sie dann verklagen? trink doch einfach so cola dass sie dich nicht erwischen ist ja nicht schwierig

commander176 23.03.2012, 21:55

na und? alles heimlich machen und wenn sie dich erwischen bekommste ärger!

0

die haben bestimmt ihre gründe...ja klar dürfen die das !!!

gamer862000 27.09.2012, 10:23

Nein dürfen sie nicht

0

klar...die haben hausrecht

gamer862000 27.09.2012, 10:23

Und du hast das Recht hier irgendeinen Müll zu schreiben???

0

Was möchtest Du wissen?