Cola Light wirklich so schädlich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Phosphorsäure in der Cola greift deine Knochen und Zähne an. Der Süßstoff bringt deinen Körper dazu zu denken du hättest Zucker gegessen. Du solltest dringend weniger davon trinken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1-2 Liter sind sicher nicht ratsam, da es trotz fehlenden Zuckers ein Genussmittel und kein Grunndnahrungsmittel ist.

Bezogen auf die ganzen Süßstoffmythen und -märchen muss du dir (als gesunder Mensch) jedoch keine Gedanken machen, da du damit noch lange nicht in den Bereich kommst der als bedenklich gilt.

Aber wie gesagt, ein Gläschen zum Essen ist kein Problem (auch nicht die normale Cola) aber es sollte nicht ausschließlich zum Flüssigkeitsausgleich herhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an was du hörst. Du wirst nicht innerhalb von zwei Wochen verätzt sein, aber das ist schon auf Dauer gesundheitsschädlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?