Coils selber wickeln, wie stelle ich die Wattzahl fest?

1 Antwort

Hallo, 

Eine RBA setzt man anstatt einer Fertigcoil ein und die gibt es für viele Verdampfer. Beim Wickeln benötigt man normalerweise nicht so viel Leistung für die gleiche Dampfentwicklung. Für dich kommen, für deine extremen Leistungen nur fette Drähte in Frage, ab 0.4mm aufwärts oder du kaufst fertig gewickelte Coils. Ich würde dir für den Einstieg einen OBS Engine empfehlen.

https://www.besserdampfen.de/obs-engine-rta-tank-5.2-ml

Prüfen kannst du das nur anhand deines Verdampfers. Die Coil darf nicht zu groß sein und die Verdampferkammer berühren. Die Breite und den Durchmesser passt man an die Luftschlitze an. Geeignet sind sie dann, wenn es schmeckt. Wenn du was richtig fettes suchst, schau dir mal den Aromamizer Titan an.

https://www.wolke101.de/agile-wicklung/

Gruß, Frank 

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Nichtraucher und Dampfer seit 2016

Was möchtest Du wissen?