Coil Whine (Spulenfiepen) bei GTX 1080 TI?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Spulenfiepen selbst eine relativ normale Sache. Man kann sogar sagen das JEDE Grafikkarte Spulenfiepen hat. Die Lautstärke, vor allem die wahrgenommene Lautstärke hängt von ein paar Faktoren ab wie z.B. der sonstigem Umgebungslautstärke. Dass das Netzteil einen Einfluss auf die Lautstärke des Spulenfiepens hat, kann derzeit nicht völlig ausgeschlossen werden (womit es aber auch nicht bestätigt ist).

Natürlich kann es von Grafikkarte zu Grafikkarte einen Unterschied bei der Lautstärke geben, allerdings hat das eher mit Glück zu tun, wie stark das Fiepen ist. Wenn dich das Fiepen wirklich sehr stört, könntest du es durchaus versuchen die Grafikkarte beim Händler umtauschen zu lassen (falls die Karte als besonders Leise beworben wird, kann du dich darauf berufen). Wichtig ist, das Spulenfiepen an sich kein umtauschwürdiger "Mangel" ist, hierbei müsstest du auf Kulanz hoffen.

Eromzak 11.08.2017, 13:50

Spielt keine Rolle - du hast das Recht das Ding ohne angabe von Gründen zurückzusenden. Da gibts nichts. Muss man überhaupt nicht diskutieren oder gründe Suchen - allerdings wirst du das Problem gerade in Menüs mit jeder Karte haben. Deswegen Lösungsvorschlag in meiner Antwort.

Grüße

0
Megalomon 11.08.2017, 13:58
@Eromzak

Diese Aussage ist in dieser pauschalisierten Form schlichtweg falsch (und auch irgendwie etwas unverschämt auf die eigene Antwort zu verweisen).

Klar, man kann die Karte innerhalb von 14 Tagen ohne Begründung zurückschicken, wenn diese online gekauft wurde. Im "offline"-Handel, also im Ladengeschäft ist das leider nichtmehr gar so einfach. Ansonsten, nach den 14 Tagen gibt es nur noch die gesetzliche Gewährleistung (Gewährleistung ist NICHT Garantie). Gesetzliche Gewährleistung heisst in etwa das du 24 Monate lang Zeit hast, um auf "Ausbesserung" zu pochen. Zu beachten ist, das in den ersten 6 Monaten der Händler nachweisen muss, das ein von dir reklamierter Mangel nicht seit dem Verkauf besteht sondern von dir verursacht wurde. Nach den 6 Monaten tritt die Beweislastumkehr ein, und du musst nachweisen das der Mangel seit mindestens dem Kauf des Produktes besteht.

0
Eromzak 11.08.2017, 14:10
@Megalomon

wenn wenn, hätte hätte.

Er sagte HEUTE erhalten und bei Mindfactory gekauft, ergo hat er das recht die Karte ohne Angabe von Gründen zurückzuschicken. Punkt. Ich antworte hier dem Fragesteller und für seine spezifische Situation nicht für alle anderen eventualitäten. 

Und klar verweiße ich auf meine Antwort - wurde ja schon geschrieben - copy and paste wäre also schwachsinn! Steht ja schon 5cm weiter.

Grüße

0
Megalomon 11.08.2017, 14:19
@Eromzak

Ja, "heute" (und die nächsten zwei Wochen) hat er das Recht. Das Problem ist aber wie gesagt, das dein Kommentar zu allgemein ist. So wie dein Kommentar geschrieben ist, könnte man davon ableiten, dass das Zurückschicken ohne Angabe von Gründen immer gehen würde, womit diese faktisch falsch wäre.

Eine Möglichkeit wäre, das der FS nach 3 Wochen sagt, das ihm das doch zu sehr auf die Nüsse geht. Glücklicherweise hatte er ja vor geraumer Zeit bei einer Internetplattform den Hinweis erhalten, das man ohne Angabe von von Gründen zurückschicken kann. - Das ist natürlich nur ein theoretischer Fall der durchaus eintreten kann. (Nein, damit wollte ich nicht dem FS unterstellen, das er sowas machen würde.)

Hättest du dagegen die 14 Tage erwähnt, wäre alles kein Problem. :D

Und nein, Copy&Paste ist hier in diesem Rahmen kein Schwachsinn (höchstens dann, wenn du wirklich die Antwort eines anderen größtenteils kopierst, anstatt selbst zu schreiben), aus dem einfachen Grund das zum einen niemand Lust hat sich von Antwort zu Antwort zu hangeln und jedes Mal nur einen Teil der Informationen bekommt sowie das du Fehlern beim Verstehen eines "Sachverhaltes" führt.

0

Das Problem im Menü hast du mit JEDER karte die soviele fps erzeugt. Die einfachste Lösung ist die fps einfach auf etwas höher als die Bildwiederhollrate zu begrenzen - also beispielsweiße 150fps bei nem 144hz monitor. 

Dann passt das. So wird auch nicht unnötig viel energie für Frames verbraten die du eh nicht siehst. 

Übrigens - Spiele die vernünftig programmiert sind haben das Problem nicht. FPS limit auf 60 ist eigentlich üblich (in einem Menü), macht nur nicht jeder.

michael0408 11.08.2017, 13:56

Ich weiß dass das mit dem Menü so ne Sache ist, allerdings habe ich das Geräusch auch wenn ich bei Heaven Banchmark einen Extremen Grafiktest asuführe und dort habe ich "nur" 90 fps.

0
Eromzak 11.08.2017, 13:59
@michael0408

Hab ich bei Heaven auch - aber bei keinem meiner Spiele unter 140fps (hab ne 1080). 

Wenn du die Karte tauschst wirds vll bissle besser - vll auch bissle schlechter. Ich würd die fps limitieren, dann nervts in den Menüs nicht und du sagst ja beim Spielen nimmst dues eh nicht war. Wenn die Dinger leiser sind als der restliche Rechner ist doch eigentlich alles gut. 

0

:D das kommt davon weil billigste Bauteile verwendung finden.

Spulenfiepen kommt daher das die Spulen in den Spannungswandlern schlecht verklebt sind und die Qualitätssicherung des Herstellers geschlafen hat oder schlicht nicht vorhanden ist.

Schick das Ding an Mindfactory zurück ( Das sind deine Vertragspartner)

Kann bei ner neuen Karte also wieder genauso sein - vll das Modell wechseln und hoffen das man Glück hat.

Eromzak 11.08.2017, 13:57

Da haste kein Glück - hatte seit Jahren keine high-end Karte mehr ohne Spulenfiepen - weder bei mir noch bei Freunden. Egal welche Marke. 

0
michael0408 11.08.2017, 13:57

Selber kann man daran nichts ändern oder? Könnte die GPU nicht einfach nochmal eingeschickt und dort von Asus richtig verklebt werden?

0
Eromzak 11.08.2017, 13:59
@michael0408

Son Käse - du schickst nichts auf RMA ein wenn du das Ding frisch gekauft hast. Wenn überhaupt lässt du dir ne neue schicken. 

0
Cynob 11.08.2017, 14:01
@Eromzak

@michael: da ist schon bei der Produktion der Bauteile geschlampt worden. Da repariert man nix sondern ab in den Müll.

@ Ero: Toll das sich der nächste mit dem Ding rumärgern darf...

0
Eromzak 11.08.2017, 14:06
@Cynob

Ist doch nicht meine Schuld - warum soll ich mich mit der RMA rumärgern - wenn ich mit dem gekauften Produkt nicht zufrieden bin schick ichs zurück. Fertig. Wenn dann jemand B-Ware kauft muss er damit Leben oder ebenfalls wieder zurückschicken.

Schuld bin nicht ich bei dem Verhalten sondern der Hersteller. 

Warum soll ich bitte für 800€ ne Karte kaufen, und die dann 3 Wochen zum Herstellerschicken das ich dann nach 6 wochen ne evtl. funktionierende Karte habe? Wer sich das antut unterstützt ja diese Kundenunfreundlichkeit.

Davon abgesehen, wenn es kein besonders schlimmer Fall von Spulenfiepen ist - und das ist es eigentlich nicht wenn der restliche Rechner beim Spielen lauter ist - bekommt er eh das selbe wieder.

0

Was möchtest Du wissen?