Coffee fellows veganer bagel?

Ich hatte weniger avocado:) - (vegan, Bagel)

3 Antworten

Hoffentlich genug, damit du bis zur nächsten Mahlzeit nicht verhungerst.

Nein im Ernst, lass das Kalorienzählen, achte einfach auf abwechslungsreiche und frische Mahlzeiten und dass du ausreichend gesättigt bist.

Kein Mensch kann die sagen wieviel kcal der Bagel exakt hat, schließlich kennt keiner die für den Teig verwendeten Zutaten im richtigen Verhältnis, ebenso wenig wie die Masse der einzelnen Zutaten (da müsste man schätzen) noch deren genauen Nährstoffgehalt - der variiert bei Gemüse (und auch anderen Naturprodukten) sehr stark von der Bodenqualität bzw. allgemein den Wachstums- sowie Lager- und Transportbedingungen und noch jede Menge anderem Kram.

Es ist nicht möglich eine genaue Angabe zu treffen, genauso wenig wie eine Aussage darüber wieviele kcal gesund sind. Das variiert nämlich ebenfalls von Mensch in Abhängigkeit von Größe, der Bewegung, aber auch der Effizienz bei der Nahrungsverwertung - und die ist im wesentlichen genetisch bestimmt.

Daher kann man keine saubere Billanz aufstellen und daher sollte man das auch lieber gleich lassen und auf seinen Körper und dessen natürliche Warnsignale wie Hunger und Sättigung hören.

Nahrungsmittel sollte man eher quanlitativ auf Nährstoffe hin betrachten und da kann ich dir sagen, dass die Avocado zwar relativ fettig ist, aber v.a. ungesättigte Fettsäuren enthält, welche gut für den Körper sind. Außerdem liefert sie gute Proteine. Vollkorn in Ballaststoffreicher als Weizen, in der Kohlenhydratbillanz sind beide aber ca. gleichwertig. Ein paar Kalorien werden also schon zam kommen, trotzdem würde ich es als eine gesunde Alternative gegenüber einer fettigen Leberkas-Semmel empfehlen.

Ohhh ich meine das war ein vollkornbagel aber das war halt der mit den veganem belag

Der Bagel in einem Bagel? Bagelception...

Was möchtest Du wissen?