COEOinkasso erhalten?

1 Antwort

Überweise den Betrag nun an das Inkasso-Unternehmen OHNE die Mahngebühren. Allerdings solltest du 2,50 Euro dazurechnen, um die Portokosten für den Mahnbrief abzudecken. Die Inkassotypen werden dann vielleicht nochmal drohen, aber mehr passiert nicht. Mahngebühren in dieser Höhe sind unrechtmäßig und können nicht eingetrieben werden. Hatte denselben Fall, auch Klarna, und habe einfach die ursprünglichen Kosten überwiesen. Kam noch eine Drohung von Inkasso, dann nichts mehr.

Auch wenn es etwas her ist, eine Ergänzung:

Bei dem Ganzen handelt es sich um Annahmeverzug des Gläubigers. Der Gläubiger könnte problemlos die Zahlung zuordnen, wenn er sie bei Problemen manuell überprüft. Beispielsweise anhand des Namens des Geldabsenders. Klarna sind aber einfach zu faul, das zu machen. Diese Faulheit berechtigt dann aber nicht, einfach so Inkassos zu beauftragen bzw. deren Kosten zu verlangen.

Darüber hinaus wäre hier sogar noch zu prüfen, ob es überhaupt Verzug gab.

1

Klarna COEO Inkasso?

Hallo :) Ich habe heute einen Brief von EOEO Inkasso bekommen. Ich zahle über Klarna meine Spotify Rechnung in der Höhe von 9,99€. Ich habe leider eine Zahlung verschlafen und eine Mahnung bekommen mit einer mahngebühr von 9,99€. Dies habe ich dann auch bezahlt. Und jetzt soll ich 45€ Inkassovergütung bezahlen...ist das rechtens?

...zur Frage

Klarna -Coeo Inkasso -Ich hatte eine rechnung von ca 38 € habe die bezahlt,die Inkasso verlangt nochmals von mir 59.75 € ?

Ich hatte eine rechnung von ca 38 € habe die bezahlt 1 tag vor der Frist ,dann wurden weitere 4,95 € mahnungs restbetrag berrechnet obwohl ich kein schreiben gekriegt habe! Jetzt kommt die Inkasso und verlangt von mir den ganzen betrag plus mahnung plus Inkasso papierkramm insgesamt 59.75 € ? Ich habe darauf mit KLARNA und auch mit COEO INKASSO gesprochen und sagen zu mir das ich die 59,75 € BEZAHLEN MUSS :OBWOHL ICH SCHON 38 € bezahlt habe! Das kann doch wohl nicht wahr sein ! Welches Gericht würde solche eine ΄΄ ILLEGALE AUSBEUTUNG΄΄ RECHT GEBEN?

...zur Frage

Klarna schaltet nach der ersten mahnung , COEO inkasso unternehmen ein ist es rechtens?

Hey leute ich habe zwei kleider von der firma KLARNA bestellt

erste mahnung mit kosten 2,40 euro habe ich vernachläsigt weil ich denn brief nicht mehr gefunden habe naja dann habe ich gesagt egal warte auf denn zweiten mahnung

bei der Forderungsaustellung von der inkasso steht Mahnkosten 24.07.2018 2,40 Euro

also nur eine mahnung doch Klarna behauptet sie hätten eine zweite mahnung am 7.08.2018 zu gesendet haben, dass stimmt nicht ich habe lediglich eine mahnung bekommen ist das rechtens dass sie die COEO inkasso einschalten ???

...zur Frage

Klarna / COEO-Inkasso?

Ich habe bei einer Firma was bestellt und dies ging über Klarna. Die 3 Rechnungen habe ich auf einer Überweisung mit Angabe der 3 Rechnungsnummern überwiesen. Nun bekomme ich ein Schreiben von COEO mit einer Restforderung von 78 Euro, da ich die Rechnungen nicht einzeln überwiesen habe. Ist das rechtens?

...zur Frage

coeo inkasso will geld haben was soll ich machen?

Ich hatte mal etwas über Klarna bestellt und nach der zweiten Mahnung hab ich überwiesen. Ein Tag nach der überweisung habe ich brief von Inkasso bekommen wo ich über 100 Euro zahlen muss. was kann ich dagegen machen?

...zur Frage

Inkassoschreiben von COEO nach Angabe des falschen Verwendungszweckes??Was nun?

Hallo,

habe von Klarna eine Mahnung erhalten, da ich überwiesen habe, habe ich nicht weiter darauf reagiert. Nach der 2. Mahnung von Klarna AB wurde ich stutzig und habe sofort per Mail an Klarna geschrieben. Statt einer Antwort habe ich per Post ein Inkassoschreiben von COEO erhalten. Ursprünglicher Rechnungsbetrag sind 87,37€, jetzt zzgl. 70,65€ Mahngebühren. Nachdem ich nochmal genauer nachgeforscht habe, habe ich festgestellt, dass Klarna mir den Betrag wieder zurück erstattet hat. Lt. Coeo weil nur die Bestellnr. und nicht die Rechnungsnr. angegeben wurde.

Was soll ich tun? Hatte noch nie ein Schreiben von einer Inkassofirma und empfinde es als eine absolute Frechheit! Bringt es etwas sich bei der Firma, wo die Ware bestellt wurde, zu beschweren?

Bin wirklich überfordert und hoffe auf hilfreiche Antworten! Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?