COD: was ist so besonders daran?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Cod bietet regelmäßig leichte Popkorn-Action-Kost.

Der Singleplayer ist auf einer Höhe mit Michael Bay Hits.

Multiplayer ist soweit auch solide durch diverse Modi und Einstellungen. Eben ein schneller-Arcade-Shooter. Ist jedoch relativ hochwertig, weiß nicht wie du auf mobile kommst, da wäre quasi jeder andere AAA Shooter mobile.

Kann verstehen, dass man mit dieser Art von Spiel nicht viel anfangen kann und lieber anderes spielt.
Kann aber die völlige Intoleranz nicht nachvollziehen.
Leben und leben lassen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist halt ein schnelles Gefecht für zwischendurch. Lang geplante Missionen und Aufträge ist da nich!

CoD's wie Ghosts, MW-Reihe oder die ersten BO-Teile sind ganz ok. AW geht gerade noch so. BO3 empfehl ich nicht. Supply Drop Abzocke, quietschbunte Grafik wie im Einhornland und rinfach zu viel Zukunft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Niggo96
25.08.2016, 12:18

1. muss man kein geld in suply drops investieren

2. bekommt man seit dem update nicht dopeltes (habe 10x30er geöffnet und nur neues vorher alles doppelt)

3. du bist wohl auch ein kadidat der sorte "Früher war alles besser"

anstatt sich mal auf was neues einzulassen ne nur rumheulen.

und immer nur weltkriege wäre auch dumm. ist doch gut das die zukunft kommt

0
Kommentar von MeisterWayne
25.08.2016, 17:08

-zu 1. Nein, du wirst aber regelrecht dazu aufgefordert -zu 3. nein, ich mag die Zukunft ja, aber BO3 ist einfach zu unrealistisch weit -Ich lasse mich auf viel ein ABER BO3 IST FÜR MICH ZU VIEL ZUKUNFT!!! Selbst AW zock ich gerne! -Hab ich gesagt, dass ich Weltkrieg will?! ich mag nicht mal Weltkriegsspiele. Ich hol mir auch kein BF1

0

Was möchtest Du wissen?