Coca Cola Light bzw Zero in der Diät ok?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo Ruhrpott01,

Süßstoffe haben im Gegensatz zu normalen zuckergesüßten Getränken keine Wirkung auf den Insulinspiegel. Dadurch, dass sie eine andere Struktur als Zuckermoleküle haben, erhöhen sie den Insulinspiegel nicht. Aspartam in Light-Produkten kann also keine Heißhungerattacken auslösen. Diese werden nur durch normalen Zucker ausgelöst.

Es ist wissenschaftlich nicht belegt, dass Süßstoffe durch irgendwelche Mechanismen zu einer Gewichtszunahme führen können bzw. das Abnehmen
erschweren. Es ist also völlig in Ordnung während dem Abnehmen hin und wieder Light-Produkte zu konsumieren. Für manche Menschen ist es eine große Hilfe während dem Abnehmen nicht völlig auf Süßes verzichten zu müssen.

Viele Grüße,

Dein Precon BCM Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn du schon auf Insulin zu sprechen kommst, eine Aufgabe von Insulin ist die Hemmung des Fettabbaus bzw. Den Transport von Zucker in die Fettzellen wo dieser als Fett gespeichert wird also auf der Stoffwechselebene nicht förderlich aber wenn ich mir die anderen Kommentare hier so anhöre wohl auch nicht weiter tragisch. Denke mir aber bei ner gesunden Diät ist auch nal ne normale Cola drinnen wenn man das möchte alles Einstellungs und Disziplinsache. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einer meiner ersten umstellungen war von Cola auf Light zu wechseln da ich abends am PC nicht komplett auf mein Süßgetränk verzichten konnte. Die Entwöhnung hat ewig gedauert.

30 KG weniger und den Gesundstempel auf der Stirm vom lieben Dr. kann ich sagen es wirkt sich nicht negativ auf eine Diät aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Süßstoff wird in der Schweineindurstrie als Mastmittel verwendet! Man hat mehr Hunger, wenn man das zu sich nimmt! Ungesund sind sie zudem auch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

JA!
:D
Schöne Frage! habe die perfekte Antwort:
Es gibt neuerdings eine Studie (poste ich hier mit) die belegt, dass wenn man Süßstoffe trinkt. Man einen Bakterienstamm im Darm bildet, der dafür sorgt, dass man Nahrung besser aufnimmt.
Bsp.: Du ist 100cal schokolade. und nimmst normalerweise die hälfte davon effektiv auf.
mit Süßstoffen nimmst du dadurch mehr auf, obwohl du die Selbe Menge isst. Also anstatt 50 aufzunehmen, nimmst 60 oder 70 auf. Was auf größere Mengen natürlich gewalitge Unterschiede macht.
Erst recht wenn man mehr isst, weil der Insulin Spiegel durch die Decke geht :D
Links: Quelle: 


Studie: 

Studie zu Metabolismus in Jugendlichen:

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2951976/

Studie zu Glukoseintoleranz durch Veränderung der Bakterien:

http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/diabetes/article/869656/diabetes-versteckte-gefahr-suessstoffen.html

bidde shcön :D viel Spaß beim lesen und schauen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit dem Süßstoff (und danach Heißhunger etc.) wurde wiederlegt. Das stimmt nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich habe die Frage jetzt nicht komplett gelesen, aber ja, es ist okay. Aber in Maßen, nicht in Massen. Also solltest schon mehr Wasser trinken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nestea Zero ist während meiner Diät mein Lebenselixir.

Habe noch nichts Negatives bzgl. Zero-Getränken gehört. Es soll aber eine Korrelation zwischen Aspartam (Süßstoff) und Krebserkrankungen geben...

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst theoretisch auch nur Döner essen solange du im Kalorien defizit bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde Cola-Light nicht schlimm in der Diät, da es einem psychisch  weiterhelfen kann, wenn man bei Abnehmen mal was Süßes trinken kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?