CO2 Steuer auf Benzin krank?

14 Antworten

Nöö.

Durch diverse Stellschrauben, kann jeder Unternehmer und fast jeder Bürger bei diesen Stellschrauben Geld sparen.

Wahl des wirklich nötigen Fahrzeuges, der Nutzung von Fahrgemeinschaften, unnötige Fahrten einsparen.

Warum sollten diese Leute krank sein?

Nein, das sind sie nicht.

Als krank muss man wohl eher die bezeichnen, denen Klimaschutz nicht wichtig ist oder die dessen Notwendigkeit nicht erkennen.

Nein, finde ich nicht. Es ist dringend nötig. Benzin, Diesel usw. sind fossile Rohstoffe und sind irgendwann aufgebraucht. Sie stoßen auch viel C02 aus usw., d.h. sie tun den Klima nicht gut. Wir (unser Generationen) betrifft es am meisten! Wir müssen überall einsparen und werden sagen "wir müssen überall einsparen, weil unsere jetzige Generation (ihr) fast nichts dagegen getan haben.

P.S. falls du ein Jugendliche oder junge Erwachsene bist fühl dich nicht angesprochen. Mit "ihr" sind 40+ gemeint.

Nein das nicht. Sie besitzen entweder kein Auto und gehen dem Fehlschluss nach, teureres Benzin gleich weniger Autos. Im Namen des Klimaschutzes.

Andere freuen sich einfach, dass sie Freitags nicht in der Schule hocken müssen und demonstrieren können.

Ganz sicher erkennt aber keiner von den Leuten den rattenschwanz der da dran hängt. Denn Speditionen, die waren des täglichen Lebens transportieren fahren nicht mit Luft und Liebe.

LG.

Ich finde es gut das eine Co2 Steuer kommt. Der Staat braucht Geld und deutsche haben davon meistens mehr als genug. Ich finde es halt für die untere Arbeiterschicht nicht praktisch, aber da müssen die durch. Dann werden vielleicht endlich weniger Autos fahren

Weniger Autos, weniger Wirtschaft, weniger Arbeitsplätze, mehr Arbeitslose..., aber egal es gibt ja "Bürgergeld" 🤣☝️😜

1
@GiRe1998

Nicht? Dir ist klar, daß einer der Hauptpfeiler der deutschen Wirtschaft und somit Wohlstand die deutsche Autoindustrie ist.

1
@LebensfragenGf
Dir ist klar, daß einer der Hauptpfeiler der deutschen Wirtschaft und somit Wohlstand die deutsche Autoindustrie ist.

Dir ist klar, dass die deutsche Autoindustrie aktuell stark auf Elektroautos setzt. BMW genau so wie Mercedes will 2030 keine Verbrenner mehr produzieren. Bei Audi ist das bereits 2026 der Fall. Es wird also genau so viel gefahren wie zuvor auch schon, einfach nicht mit Verbrenner- sondern Elektroautos.

0
@Toqiou275

Diese Wasserkocher und Kaffeemaschinen Fahrzeuge muß sich erst einmal die breite Masse leisten können, zur Zeit geht das Geld der Bürger für Energie und Nahrungsmittel drauf ☝️

1
@LebensfragenGf
Diese Wasserkocher und Kaffeemaschinen Fahrzeuge muß sich erst einmal die breite Masse leisten können

Uh, du hörst dich ja richtig objektiv und überhaupt nicht voreingenommen an. Ich erwarte von dir ja überhaupt nicht, dass du in der Lage bist etwas weiter zu denken, aber bitte... Elektroautos werden immer günstiger und bis 2030 werden diese günstiger sein, als vergleichbare Verbrenner. Aktuell inkl. staatlichen Förderungen sind manche Elektroautos bereits günstiger als vergleichbare Verbrenner.

0
@LebensfragenGf

Ist beim Kraftstoff nicht anders. Steigen Stromkosten, steigen automatisch auch die Preise von Kraftstoff - denn für die Herstellung dieses Kraftstoffes, wird auch Strom benötigt. Dazu kommt noch, dass wir bezogen auf Kraftstoff abhängig sind, Strom könnten wir genügend selbst herstellen.

0

In ländlichen Regionen benötigt man Auto, um zur Arbeit zu kommen. Ich kenne viele, die täglich 100 km und mehr fahren müssen. Und dann als Arbeiter 1700 Euro brutto verdienen. Bei den derzeitigen Energiepreisen und der Inflation ist das nicht mehr machbar.

1

Das Problem ist, dass Menschen in ländlichen Regionen teils auf ihr Auto angewiesen sind. Dort müssten erstmal Alternativen durch Investitionen in den ÖPNV entstehen.

1

Der Staat hatte noch nie so viele Einnahmen wie heute. Warum braucht er noch mehr?

0
@WeisseFrau

Ja weil der deutsche Staat nicht mit Geld umgehen kann. Die verschulden sich ja immerweiter

0
@GiRe1998

Wenn der deutsche Staat nicht mit Geld umgehen kann, wäre es doch das Dümmste, was man machen kann, ihm noch mehr Geld zu geben?

0
@WeisseFrau

Der Staat gibt aktuell sicher sehr viel mehr aus, als er einnimmt.

0

Was möchtest Du wissen?