cm², cm³ was kommt danach?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Einstein spricht vom Raum-Zeit-Kontinuum und meint damit die Krümmung des Raumes. Wegen der sogenannten Raum- und Zeitdilatation, die bereits im Versuch nachgewiesen wurde, gibt es offensichtlich eine 4. Dimension. Ein Fluss fließt durch ein Gebirge und folgt dabei Krümmungen und Schleifen. Ein Beobachter, der nur 2 Dimensionen wahrnehmen könnte und dieses Bild von oben betrachtet, würde die Flußbewegung zwar sehen, aber nicht verstehen. Ihm fehlt die Fähigkeit, die Höhenunterschiede des Gebirges als dritte Dimension zu erkennen. Genau so ergeht es uns mit der vierten Dimension. https://www.wissenschaft-online.de/astrowissen/lexdt_r02.html  https://de.wikipedia.org/wiki/Raumzeit

Das gibt es nicht wirklich, nach cm³ kommt bei den Dimensionen die Zeit, also wäre da eher cm³*s richtig.

Nun, das wäre wohl die 4te Dimension :-D

Ne, dabei gehts es ja um geometrische Gebilde. Mit cm2 misst man ja eine Fläche, mit cm3 ein Hohlmass (also ein 3-dimensionales Gebilde). Danach kommt also nix mehr. 

cm hoch 5 wäre di 5te dimension

0
@Qujikliw

Ne, das hat nichts mehr mit cm, also Länge, zu tun. 

0

Die fünfte Dimension gab es schon

Es gibt nur cm2 cm3 cm. Cm4 gibt's nicht. Cm2 heißt Quadratzentimeter und cm3 heißt halt du hast 3 Dimensionen. Es gibt bei uns aber keine 4 Dimensionen. Das gleiche ist mit 2D 3D und 4D. 4D gibt's nur weil die Experten sagen die Bewegung ist die 4. Dimension

Das wäre eher die Zeit, die 4te Dimension. Nicht die Bewegung. 

1

Das gib es nicht. Aber mein Bruder sagt scherzhaft immer das sei ein Schwarzes Loch😂😂

Wenn cm² eine 2D Form ist, und cm³ 3D, dann muss cm⁴ 4-Dimensional sein?

0

eig schon das gib es aber in unserer Vorstellung nicht da man den Würfel ja auch von hinten so wie von vorne und von 1 seite aus sehen müsst und das gleichzeitug ohne hilfe von spiegeln.

0

Was möchtest Du wissen?