Club Mate zum abnehmen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie alt, groß und schwer bist du denn?

Damit erlernst du keine gesunde Ernährung. Insgesamt kannst du nur dünner werden durch eine Abnahme, am besten mit einer gesunden Ernährungsumstellung.

Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport, so wirst du kein Übergewicht bekommen und musst nie abnehmen. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkron- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper im Wachstum alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Es ist ratsam langfristig abzunehmen, also langsam, anstatt zu schnell, weil man es sonst ganz schnell und noch mehr wieder drauf bekommt. Wenn du zu wenig zu dir nimmst, dann geht dein Körper auf Sparflamme und du kannst gesundheitliche Schäden, bis hin zu Essstörungen davon tragen.

Minderjährige sollten gar nicht abnehmen nicht abnehmen, weil es der Körper selbst reguliert, wenn man wieder wächst, dann streckt sich der Körper. Es sei denn, es ist starkes Übergewicht vorhanden, dann sollte man einen Arzt zu Rate ziehen, der einen Ernährungsplan erstellt, der auf einen zugeschnitten ist.

Eine gesunde Abnahme liegt zwischen 0,5 kg und 1 kg die Woche, am Anfang ist es durch den Wasserverlust oft mehr. 

Sport unterstützt eine Abnahme, besonders Ausdauersportarten wie: joggen, inlinern, schwimmen, walken, u.s.w.

LG Pummelweib :-)

2

Hey danke erstmal für deine Antwort :)

naja ich bin m 21, mit 90kg &1,79 m .     Ne Diät sollte das eig nicht sein sondern eher eine Art "sättigen", da ich von vielen aber auch selbst die Erfahrung gemacht hab, dass man nach dem trinken kaum noch Hunger hat. Aber Ich bin mir nicht sicher ob das wirklich gut ist zum abnehmen 

0
60
@pianoblack23

Bitte, immer wieder gerne.

Wenn du dich richtig ernährst, dann sättigt es auch und du brauchst keine Zusatzprodukte.,

Wenn du deine Mahlzeiten nicht übertreibst, dann schrumpft dein Magen und signalisiert dir eher, das du satt bist.

Wenn du vor dem Essen, oder wenn du hunger hast ein großes Glas Wasser (oder mehr) trinkst, dann bist du auch satt.

LG Pummelweib :-)

0

Kein Zucker? Wie kommste denn darauf? Die 5g Kohlenhydrate sind natürlich purer Zucker. Was auch sonst? Kartoffelstärke?! Lies mal die Zutatenliste.

2

Upps hab mich verlesen 🙈, du hast recht ..

0

[Muskelaufbau] - Ist meine Ernährung so ok?

Frühstück: (06:00 – 08:00)

Joghurt-Müsli:

  ca. 200g  Himbeer/Erdbeerjoghurt
Zutaten: joghurt mild 7,5% fett, brauner Rohrzucker, 6% Erdbeeren
  3% Himbeeren, 3% Himbeersaft, (Aus Himbeersaftkonzentrat), 
  Verdickungsmittel: Johannisbrotkernmehl und Pektin, 
  Rote-Beetesaftkonzentrat, Zitronensaftkonzentrat.

Nährwertangaben je 100ml: Brennwert: 523kJ / 125 kcal,
   Fett: 6,3g, davon ungesättigt: 4,0g, Kohlehydrate: 13,5g,
   davon Zucker: 13,5g, Eiweiß: 3,4g, Salz: 0,1g

4-Kornflocken oder Cornflakes Zutaten: Hafer-, Weizen-, Roggen und Gerstenflocken, enthält Gluten.

  1. Zwischenmahlzeit (10:00 – 14:00) vorm Training

    Allnatura Linseneintopf 400g :

    Zutaten: Wasser, Linsen 24%, Kartoffeln 9%, Karotten 8%, Zwiebeln, Sellerie
            Tomatenmark, Meersalz, Maisstärke, Sonnenblumenöl, Rohrohrzucker
        Verdickungsmittel Guarkernmehl, Kräuter, Gewürze.
    
    Nährwerte je 100g: Brennwert: 260 kJ / 62 kcal, Eiweiß: 2,6g, Kohlehydrate: 8,2g
       davon Zucker: 0,8g, Fett: 1,0g, davon ungesättigt: 0,2g, Ballaststoffe: 4,9g
       Natrium: 0,4g
    
  2. Zwischenmahlzeit (14:00 – 16:00) nach dem Training

    Eiweiß-shake Zutaten: Milch und Eiweißpulver

Hauptmahlzeit (19:00 – 21:00)

1. Reispfanne:
Zutaten: 1 ½ Tassen Naturreis(Langkorn), 2 Geriebene Möhren, 1 Kleingehackte Zwiebeln,
4 Kleingeschnittene Champingons, ½ Dose Brechbohnen (je 100g: 114 Kj / 27 kcal, Eiweiß: 1,5g,
Kohlehydrate: 5,2g, Fett: 0g), ½ Dose Zuckermais, (je 100g: 343 kJ / 82 kcal, Fett 2,6g, ges. 
Fetts. 0,4g Kohlehydrate 9,2, davon Zucker 4,2g, Eiweiß 3,1g, Salz 0,4g)
1 EL Paprikapulver, 1 EL Olivenöl, 1 EL Sojasauce, Salz, Pfeffer, Curry, Italienische Kräuter

oder

2. Nudeln mit Sahnesauce

Zutaten: ca. 200g Nudeln (Tortiglioni) , 200 g Schlagsahne, 3 – 4 Cocktail Tomaten,
 ½ Stangen Lauch, 1 – 2 Lauchzwiebeln, 2 – 3 Champignons, 1 EL Paprikapulver
Salz, Pfeffer, Curry, Italienische Kräuter

oder

3: Vegetarische Pita

ca. 80g Krautsalat

Zutaten: Weißkohl, Zucker, Rüböl, Essig, Paprika, Zwiebeln, Gewürze

Nährwertangaben je 100g:  Brennwert: 531kJ /127kcal, Eiweiß: 1,0g
Kohlehydrate: 15,3g, Fett:  6,6g

ca. 100g Zaziki

Zutaten: 80% Joghurterzeugnis, Vollmilch, kodifizierte Maisstärke
Milcheiweiß, Joghurtkulturen, 12% frische Gurken, 4% Knoblauch
natives Olivenöl, pflanzliches Fett, Meersalz, Weinessig, Pfeffer,
Verdickungsmittel Agar Agar und Pektin

100g vegetarisches Gehacktes:

        Zutaten: Wasser, Zwiebeln, Sojabohnen entfettet, (14%) Sonnenblumenöl,
        Hühnereiweiß, Rohrzucker, Kartoffelstärke, Knoblauch, Pastinaken, 
        Sojabohnen, Salz, Gewürze, Verdickungsmittel Guarkernmehl, Röstmalz.

        Nährwertangaben je 100g: Brennwert: 846 kj / 203 Kcal, Fett: 11,4g
gesättigte Fettsäuren: 1,0g, einfach ungesättigt: 4,1g, mehrfach ungesättigt: 6,3g
Kohlehydrate: 7,8g, davon Zucker: 5,0g, Ballaststoffe: 6,8g, Eiweiß: 13,9g, Salz:    1,7g

 2 Bio Pitataschen (140g)

 Nährwertangaben je 100g: Brennwer
...zur Frage

Apfelschorle schmeckt anders Inhaltsstoffe

Hi, ich hab 2 verschiedene Apfelschorlensorten getestet und festgestellt, dass sie ganz unterschiedlich schmecken. Welche von ihnen ist aber nun gesünder, bzw beser?

Nummer 1:

Fruchtgehalt 60%

Zutaten: Apfelsaft aus Apfelsaftkonzentrat, natürliches Mineralwasser und Kohlensäure.

Pro 100 ml:

Brennwert: 120 KJ, 28 kcal

Eiweiß: <0,1 g

Kohlenhydrate: 6,7 g

Davon Zucker: 6,5 g

Fett: <0,1 g

Davon gesättigte Fettsäure: <0,05 g

Ballaststoffe: <0,1 g

Natrium: 0,002 g

Nummer 2:

Apfelschorle ohne Zuckerzusatz

Fruchtgehalt 60%

Zutaten: 60 % Apfelsaft aus Apfelsaftkonzentrat, natürliches Mineralwasser und Kohlensäure.

Pro 100 ml:

Brennwert: 112 KJ, 26 kcal

Eiweiß: 0,01 g

Kohlenhydrate: 6,3 g

Davon Zucker: 6,0 g

Fett: 0 g

Davon gesättigte Fettsäure: 0 g

Ballaststoffe: 0,1 g

Natrium: 0,003 g

Hoffe hier ist jemand der mir helfen kann und evtl auch beantworten kann, warum die beiden Apfelschorlen so unterschiedlich schmecken, ich finde nämlich, dass die eine mehr nach Apfel schmeckt und die andere mehr nach Wasser.

...zur Frage

Tagesbedarf kcal so richtig? Verhätnis Eiweiß KH Fett --> Definition

Hallo liebe Leute,

habe mich vor kurzem bei einem Ernährungstagebuch angemeldet und mit Hilfe meiner Daten wurde ein Tagesbedarf von 2672 kcal berechnet. Ich bin 1,78 m groß und wiege 84 kg (laut BMI leichtes Übergewicht, bin aber stark trainiert)... was ich damit sagen will, ist, dass ich nicht an einem Gewichtsverlust an sich interessiert bin.

Der gestrige Tag (bin arbeiten gewesen, kein Sport, keine Auslegung auf Eiweißreiche Nahrung) zeigte folgende Daten:

Brennwert 10324 KJ (2466 kcal)
Fett 93,9 g
Kohlenhydrate 344,6 g davon Zucker 106,7 g Protein 46,5 g
Alkohol 0 g Wasser 1,9 Liter
Ballaststoffe 26 g
Cholesterin 0 mg
Broteinheiten (BE) 28,7

Werde mitte Januar/ Anfang Februar in die Defi gehen.... Was ratet Ihr mir ?!?

Eiweß deutlich erhöhen, Fett drastisch senken... KH auch runter?

Ist denn der Tagesbedarf von 2672 kcal überhaupt realistisch?

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?