Clinda saar 600 - ich kann die einfach nicht schlucken! Wie soll ich das machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zuerstmal, nein du wirst ganz sicher nicht dran ersticken....

Ja, ich habe auch Schwierigkeiten mit großen Tabletten. wenn man sie teilen kann, dann teile ich sie und helfe mir dann so:

Ich beiße einen großen Bissen Brot ab und kaue den klein, bis er fertig zum Schlucken ist. dann nehme ich eine Teil-tablette undmische sie mit der zunge darunter, ohne kauen, und schlucke das Ganze dann... nächster Bissen und nächster Tabletten-Teil

Das Teilen von Tabletten geht nur, wenn es keine Magensaftresistenten Tabletten sind. Der Wirkstoff solcher tabletten wird in der magensäure wirkungslos. Deshalb lies das mal nach, das steht im Beipackzettel. Aus diesem Grund ist auch ummjonas2 's rat falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mandragora
05.10.2011, 07:24

Habe ich shcon versucht. Mein Problem ist nur, dass ich generell Schluckprobleme habe und alles was ich esse kauen muss. Sogar Suppe. Klingt bescheuert ist aber so. Dennoch danke für den Tipp ;-)

0

Es sind wirklich riesige Tabletten und ich habe auch ein Sieb im Hals, aber wenn man die halbiert und mit Mineralwasser schluckt, geht es. Diese Filmtabletten haben ja den Überzug, damit die Wirkstoffe sich erst im Magen lösen. Selbst, wenn man die Sollbruchstelle nutzt, bekommt man eine Vorstellung davon, wie der Inhalt schmeckt, nämlich fürchterlich bitter. Vielleicht solltest du mit Deinem Arzt reden und etwas anderes nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme zur zeit ebenfalls diese felsbrocken, zerkleinern ist nicht ratsam, da deine speiseröhre dann noch stärker angeriffen wird und sich sogar entzünden kann, einfach absetzen ist auch keine Lösung wegen rückfallgefahr, hier mein rat: bevor du die tablette auf die zunge legst einen löffel flüssigen honig essen, dann mit viel lauwarmen pfefferminztee mindestens ein halber liter versuchen runterzuspülen (ein großer schluck und dann mehrere schlucke hintendran).Du kannst die tabletten auf jeden fall halbieren, alles Gute, ach und nochwas danach nicht gleich hinlegen wegen dem rückfluss am besten ne runde durch die wohnung drehen. Gute besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es tatsächlich Tabletten sind (d. h. zusammengepresstes Pulver ohne Überzug), dann ist zerkleinern kein Problem. Vorsicht bei Kapseln (feste Außenhülle und drinnen loses Pulver) - die Hülle dient meist dem Schutz des Wirkstoffes vor der Magensäure, diese zu öffnen und den Inhalt so zu schlucken kann zu Wirkungsverlusten führen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mandragora
05.10.2011, 07:22

Es sind wirklich nur normale Tabletten. Diese sogenannten Filmtabletten. Und die sind in der Hälfte auch eingeritzt um sie halbieren zu können, aber auch halbiert sind die noch verflucht groß. Ich habe doch so einen kleinen Mund :D

0
  1. Halbiere sie und dann probiere es aus.

  2. Nur mit Wasser und nicht mit Fruchtsäften oder Cola einnehmen.

  3. Ersticken wirst Du nicht dran. Denk einfach es ist eine kleine Kartoffel. Und runter damit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mandragora
05.10.2011, 07:23

Ersticken wirst du nicht daran. Ja, genau das hat man mir als Kind auch gesagt und was ist passiert? Ich wäre fast an einer Tablette erstickt!

0

Was möchtest Du wissen?