Clannad After Story, Nach Anime so traurig?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie die anderen schon sagten, schau dir einen lustigen anime an ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von br3ad
10.01.2016, 13:40

zb. ''Himotou! Umaru-chan''

0

Das kenn' ich aber auch von vielen Animes, die ich gesehen habe, von daher ist das nichts ungewöhnliches in meinen Augen. Sowas geht normalerweise nach spätestens einer Woche zum größten Teil von selbst weg, durch alltägliche Dinge, die das verdrängen, oder indem du dir eine Serie/Anime ansiehst, der im Genre Comedy gut punkten kann, da das nicht nur kurzfristig deine Stimmung steigert, sondern ein wenig deine Gedanken an den traurigen Anime verdrängt:)

Sowas hilft für gewöhnlich:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich traurig bin, egal warum, schaue ich immer Free! Irgendwie ist der Anime so locker und man hat diese Familiäre Atmosphäre, es beruhigt einfach und mach einen wieder happy :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne das Gefühl echt nur zu gut.

Wie wäre es denn mit lustigen oder Horror Anime

Die würden alles von Clannad verdrängen und sobald du es wieder guckst kommt nur ein kleiner Teil wieder.

Also ich persönlich hab einfach jmd besucht oder mich von Tieren ablenken lassen. 

Kann dir das nur raten!

Hoffe hab dir geholfen ..Viel Spaß und Erfolg! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hatte ich bei Clannad auch ist mein Lieblings Anime
Aber im Grunde hat er ja doch ein happy end also ist ja eigentlich alles gut nach 2 Wochen habe ich ihn nochmal angefangen weil er einfach so wundervoll ist :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kenn ich weil es leider ein ernstes Thema anspricht und es leider vorkommt das was dort alles passiert.

Ich würde dir empfehlen ein Anime zu schauen der etwas dämmlich aber auch amüsant ist^^ hm vielleicht Azumanga Daiho oder Kotoura-san?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?