CK-Wert von 3000, was bedeutet das? (Creatin Kinase)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

der wert muss nicht erhöht sein, das kann auch vorgetäuscht sein (die creatin kinase lagert sich manchmal an andere sachen im blut an und verbleit dort, was den tatsächlichen wert höher erscheinen läßt als er ist).

eine andere sache ist die, daß ein auf dauer tatsächlich erhöhter CK die niere angreifen kann. bei der nächsten blutuntersuchung würde ich daher die nierenwerte mitprüfen lassen.

Eine hohe CK tritt bei Erkrankungen oder Verletzungen aber auch bei starker Beanspruchung der Muskulatur auf. Ohne weitere Informationen deinerseits ist eine Beurteilung dieses Wertes nicht möglich.

Machst du Bodybuilding, läufst du Langstrecke, nimmst du regelmäßig Medikamente ein etc... ?

Kamelofant 23.10.2012, 12:15

Kein Bodybuilding und keine Medikamente. Bin weiblich, recht sportlich. Die Ernährung nwürde ich als recht Kohlenhydratarm einschätzen. Aktiv im Kampfsportbereich.

0
Djoser 23.10.2012, 12:55
@Kamelofant

Der Kampfsport könnte etwas damit zu tun haben. Erstens wird die Muskulatur stark beansprucht, was schon allein für sich einen Anstieg der CK bewirken kann. Und zweitens gehe ich mal davon aus, dass du beim Kampfsport auch häufig Prellungen erleidest, was zusätzlich zum CK-Anstieg führt.

0

Hat was mit Muskelstoffwechsel zu tun. Bist du Bodybuilder ? Nach intensivem Trainig ist das schon möglich.

Kamelofant 23.10.2012, 12:12

Nein, bin aber im Kampfsportbereich recht aktiv. Creatin Kinase kenne ich nur aus der Schulzeit, also im bezug auf ATP gewinnung :/ Aber kann mir noch nicht so recht ein Bild davon machen was da los ist.

0
WKNordenham 23.10.2012, 19:47
@Kamelofant

In der Tat intensiv Kampfsport mit leichten Muskelverletzungen(Prellung, Quetschung) würde das auch erklären. Bei richtigen Erkrankungen geht die viel höher. Lass doch nach einer Trainingspause mal kontrollieren.

0

warum wurde das denn überhaupt gemessen? bzw. warum bist du zum arzt gegangen? hast du irgendwelche vorerkrankungen?

hast du den laborbefund vorliegen? steht da wieviel prozent deine CK-MB beträgt?

Was möchtest Du wissen?