Cityrad oder Trekkingbike?

3 Antworten

Bei nur 12 km ist es eigenlich egal, welchen Radtyp man wählt, und kann anhand der Ausstattung entscheiden, z.B Nabenschaltung und Nabendynamo (wobei man natürlich die Beleuchtung auch am Helm haben kann -- ist flexibler). Man sollte überlegen, ob es bei diesen 12 km bleibt, wenn man schon ein neues Rad hat. Wie wär's mit einem Sonntagsausflug durch den Wald zum Baggersee? Oder eine Wochenendradtour mit Freunden? Wenn's also auchmal durchs Gelände gehen darf, ist ein Trekkingbike vorzuziehen.

Trekkingbike. Beleuchtung und Bleche kannst Du nachrüsten (bzw. bei der Preisverhandlung gleich mit heraushandeln). Auch einen Gepäckträger, wenn Du nicht eh mit einem Rucksack fährst.

Im Vergleich zum Citybike hast Du eine aerodynamischere Sitzposition, außerdem ist es deutlich leichter. Meist hast Du auch eine bessere Schaltung --- all das trägt zur Geschwindigkeit bei.

Federgabel ist ausreichend, wenn Du hauptsächlich Straße fährst, dann sollten 80mm Federweg ausreichen (vollgefedert ist es wieder sinnlos schwer). Als Bremsen würde ich Dir V-Brakes empfehlen (ist vermutlich mittlerweile eh Standard).

Bei der Schaltung musst Du schauen. Wenn sie zu gut ist (ab Deore aufwärts), dann wird das Fahrrad schnell zum begehrlichen Objekt. Aber bei Deinem Preislimit sollte das nicht das Problem sein. Ausprobieren solltest Du, ob Du mit einer Gripshift oder einer herkömmlichen Schaltung besser zurechtkommst.

So oder so: Probefahren, nicht jeder Rahmen passt zu jedem Körper.

Auf dem Citybike kannst du schon mal Dinge auf den Gepäckträger nehmen und die Sitzhaltung ist i.d.R. etwas aufrechter. Das Trekkingbike hat keinen Gepäckträger und auch keine Schutzbleche. Bei Regen mußt du also zusätzliche Schutzbleche montieren, wenn du dir die Klamotten nicht versauen willst. Außerdem haben Trekkingräder normalerweise original keine Beleuchtung angebaut. Auch dies sind bei Citybikes immer schon vormontiert. Wenn du nur über Asphalt fährst, würde ich zum Citybike greifen.

Das stimmt so nicht. Beides Cityrad und Trekking-Bike haben Gepäckträger. Cityräder haben teils noch zusätzlich einen Korb vorn oder einen niedrigen Einstieg zum rauf und runter springen. Hier kann man beides Cityräder und Trekkingbikes mit Gepäckträger und Schutzblechen sehen : http://www.ks-cycling.com/

Trekkingbike nicht mit MTB verwechseln.

0

Welche Größe bei Cityrad?

Hey Leute :) Ich will mir demnächst ein Fahrrad anschaffen (Cityrad), aber bin mir mit den Größen nicht ganz sicher. Ich bin 161 cm groß und meine Innenbeinlänge beträgt ca 74cm.

Ich weiß nicht genau wie groß der Rahmen sein soll (im Internet steht 50 cm?) und wie viel Zoll die Räder haben müssen und wie viel mein Rad wiegen sollte.

Ich hoffe hier gibt es Fahrrad Experten, die mir helfen können :)

...zur Frage

Wieviel sollte ein Trekkingbike mindestens kosten?

Hallo zusammen,

ich spare um mir demnächst ein Trekkingbike für den Stadtverkehr zu kaufen Damit möchte ich neben in der Freizeit, auch eine Strecke in der Stadt von 4.2 km zu fahren (ohne Fahrradweg) und evtl. auch zur Arbeit. (das wären dann etwa 7 km)

Im Baumarkt oder beim Discounter kann man ja Fahrräder schon ab 200 Euro aufwärts kaufen. Ich habe nur leider keine Ahnung und Werkstätten repairieren in den meisten Fällen keine Discounter oder Baumarkt Fahrräder, mal abgesehen das die Qualität auch nicht so arg ist.

Wieviel sollte Euro soltle man mindestens ausgeben um ein solides Fahrrad zu erhalten? Worauf sollte ich beim Kauf achten?? Welche Rahmengröße brauche ich bei einer Größe von 1.63 (oder wieviel Zoll)

Vielen Dank im Voraus für die Anwort.

...zur Frage

Cube oder Scott (mtb)?

Hey Leute ! Die Frage ist an diejenigen gewendet die sich gut damit auskennen ;)

Also zum Sachverhalt ... Ich möchte mir zum Sommer ein neues Mountainbike kaufen welches bis 900€ kosten darf.Ich habe da recherchiert und da sind das Cube attention 2016 und das Scott scale 770 in die engere auswahl gekommen.

Meine Fragen dazu währe folgende: -Welches Rad von den beiden ist ,,besser" oder welches würdet ihr persönlich nehmen. -ist ein 29 zoll laufrad oder ein 27,5 zoll laufrad besser (praktischer) ?

Zu dem Gelände : Möchte das Fahrrad hauptsächlich zum fahren von A nach B benutzen bei schotterwegen oder feldwegen sowie manchmal im wald.Welches ist dafür besser gerignet. Ach und noch etwas... Könnt ihr wenn nicht die beiden ein besseres Rad empfehlen ?

Danke im vorraus :) lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?