Citroen c4 Bremsen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hörte Sowas schon öfter, dass Menschen die zu dicht auffuhren, zu schnell fuhren, unaufmerksam waren, oder aus sonstigen Gründen einen Auffahrunfall verursacht haben der Meinung waren dass die Bremse nicht/nicht richtig funktioniert hat. Ich glaube nichtmal dass dies eine Ausrede in Form einer Schutzbehauptung ist sondern die das wirklich so empfunden haben.

Was das Bremspedal blockieren lassen soll wäre mir schleierhaft, nur wenn im Innenraum Irgendwas unters Bremspedal gerutscht ist.

Als eine Möglichkeit in Betracht ziehen würde ich einen undichten Bremskraftverstärker bzw dessen Rückschlagventil. Promlematisch an der Funktion des BKV ist dass der bei Benzin-Saugmotoren mittels Unterdruck funktioniert das sich im Ansaugsystem des Motors ergibt wenn das Gas nicht betätigt wird.

Bei einer plötzlichen Gefahrenbremsung ist am Motor kein Unterdruck vorhanden der den BKV arbeiten lassen könnte. Deshalb ist der gewöhnlich gespeichert, ist aber Rückschlagventil oder BKV nur leicht undicht kann bei längerer Fahrt ohne vom Gas zu gehen der Speicher schwinden.

Gewöhnlich würde das nicht auffallen, bevor man die Bremse betätigt geht man vom Gas wodurch es zum Unterdruck kommt. Ist aber wirklich kein Unterdruck im BKV fühlt sich die Bremse an als wäre sie blockiert. Eine leichte Undichtheit fällt bei einer HU-Prüfung auch nicht auf.

Normalerweise greift das Abs. Das das Pedal nicht reagiert habe ich noch nicht gehört. Abwarten was der Gutachter sagt. 

Was als "Blockieren" empfunden wurde, könnte wahrscheinlich eher ein Versagen des Bremskraftverstärkers sein. Ohne Diesen braucht es einen stark erhöhten Pedaldruck, um Bremswirkung aufzubauen.

Eine andere Möglichkeit wäre ein Versagen des ABS, bzw. bestimmter Ventile.

Diese sind aber sicherheitstechnisch (kombinierte Öffner und Schlieser- Schalter) so geschaltet, dass so etwas nicht auftreten sollte.

Auch ein einfestsitzender Bremskolben würde erst mal ein starkes Versagen nur einer Bremse verursachen, aber als mögliche Folge von erhitzter Bremsflüssigkeit ein "Durchtreten" des Bremspedals mit verringerter oder ausbleibender Bremswirkung zeigen.

Was möchtest Du wissen?