cites (Washingtoner Artenschutzübereinkommen) für alte exemplare?

1 Antwort

  • CITES-Arten: Erwerb jedweder Art ist generell dokumentations- und meldepflichtig, egal in welcher Anlage des Übereinkommens sie gelistet sind. Es gibt CITES-Arten, die nicht eingeführt werden dürfen.
  • Wenn deine Insektenpräparate zweifelsfrei artbestimmt sind und CITES-Arten darunter sind, so sind diese auch tot meldepflichtig. Handel bzw. Besitzerwechsel sind dokumentations- und meldepflichtig.
  • Wie dann konkret vorzugehen ist, sollte in Absprache mit den lokal zuständigen Naturschutzbehörden ermittelt werden.

Hallo, danke. Habe aber gelesen, dass z.B. im Erbfall der Verkauf innerhalb der EU erlaubt ist. Was mache ich mit einem ausgestopften Papagei aus 1865?

Gruß Jo

0

Was möchtest Du wissen?