Citalopram

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde dem Hausarzt auf jeden Fall mehr vertrauen als diesem Forum. Ich nehme selber Citalopram. Die Wirkung setzt erst nach 2-3 Wochen ein. Nimm halt die 10mg. Kann durchaus sein, daß diese niedrige Dosis ausreicht. Wenn nicht, gehst du nochmal zu deinem Hausarzt.

ich meinte mit frage nicht, dass ich ihm nicht vertraue.. ich hab´mich nur gewundert. nicht das es eher son placebo effekt hat. bist du mit citalopram zufrieden?

0
@Thleeni82

Ja, ich bin zufrieden. Die stimmungsaufhellende Wirkung ist deutlich spürbar, manchmal bin ich geradezu euphorisch. Nebenwirkungen merke ich keine.

0

Diese Dosis wird häufig als Einstieg verordnet und später angepasst. Nicht selbst probieren! Lies mal die Packungsbeilage.

Jemand Erfahrung mit Fluanxol?

Bitte jetzt nicht gleich für einen Hypochonder halten. Aber ich nehme seit 2 Tagen Fluanxol 0,5 mg zu anderen Psychopharmaka, alle in einer niedrigen Dosis, von meiner Neurologin verschrieben, alle gegen Panik und Depression (ich weiß, F. ist ein Neuropeltikum).

Heute habe ich extreme Schmerzen im Bein bekommen und außerdem war ich ganz gegen meine Art irgendwie so aggressiv.

Hat das jemand schon mal erlebt bei diesem Medikament bzw. hat das was damit zu tun?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Citalopram 10 mg? Wirkung und Zeit?

Ich nehme in 3 Wochen Citalopram (vom Neurologen verschrieben) da ich seit 2-3 Jahren leichte bis mittelschwere Depressionen habe. Antriebslosigkeit, Müdigkeit, vorallem Derealisation, Verwirrtheit und Schlafstörungen. Bin allerdings erst 16. Reichen 10 mg überhaupt? Im Internet lese ich, dass die meisten 20 mg oder mehr nehmen und nur zum Anfang 10. Wäre froh über Erfahrungsberichte. Danke im Voraus!

...zur Frage

Sind 300 mg citalopram auf Einmal tödlich?

...zur Frage

Citalopram 20 mg

Hi Ho hab heute von meinem Arzt Citalopram 20 mg gegen depressionen verschrieben bekommen da ich sehr unter meiner beziehung gelitten habe und sehr stark abgenommen habe weil ich keinen appetit mehr hatte, allerdings habe ich bischen angst von den Nebenwirkungen... soll ich anfangs vielleicht nicht lieber nur eine halbe tablette nehmen ??

mfg

samus

...zur Frage

von citalopram sterben?

Hilfe ganz dringen Meine beste Freundin hat ihrer Mutter 24 citalopram Tabletten a 40 mg geklaut und ich habr angst um sie. Kann sie durch diese Dosis sterben wenn sie alle aufeinmal nimmt?

...zur Frage

Citalopram - Abhängigkeit?

Mein Hausarzt hat aufgrund meiner Blutwerte festgestellt, dass meine Symptome wie zB. Verwirrtheit, Übelkeit Appetitlosigkeit, Müdigkeit etc. wahrscheinlich mit einer Depression zusammen hängen. Deswegen hat er mir auf gut Glück Citalopram verschrieben. Da ich auch unter Emetophobie leide, wäre es schon ein Grund, diese Tabletten nicht einfach leichtfertig zu nehmen. Ein anderer wäre die Abhängigkeit. Selbst wenn es mit dadurch besser geht, die Tabletten haben ne Menge an Nebenwirkungen.. Sollte ich lieber erst zum Psychiater oder kann ich meinem Hausarzt da vertrauen? Wie sieht es mit der Abhängigkeit aus? Würde am liebster erst Tabletten mit DL-Phenylalanine und Noopept ausprobieren, wege den gerigeren Nebenwirkungen. Oder sind diese nicht so wirkvoll wie Citalopram?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?