Cisssexualität?

4 Antworten

Es gibt Menschen, die sich als etwas anderes Identifizieren als das Geschlecht, mit dem sie geboren worden sind. Bist du als Mann geboren und fühlst dich als Mann, bist du ein (Cis-) Mann. Bist du eine Frau, fühlst dich aber eher wie ein Mann, bist du ein (Trans-)Mann. Es gibt auch noch Geschlechtsneutral, d.h. Du fühlst dich zu keinem der beiden hingezogen, was aber nicht gleich ein neues Geschlecht bedeutet. In den USA gibt es so verrückte, die sich 20 neue Geschlechter ausdenken um voll Individuell zu sein.

und zu dem Transmann: ich bin da relativ offen und der oder die kann sich ja fühlen als was man will, solange man andere nicht in ihrer Freiheit einschränkt(oder auf die Nerven geht, weil es für viele das einzige im Leben ist)

für andere ist man dann eben erst ein Mann oder eine Frau wenn man auch umoperiert worden ist.

1

Naja, verrückt sollte man sie nicht nennen.

0
@Pfiati

Ich finde es auch albern und lächerlich ,zig Geschlechter auszudenken. Man muss ja nicht mit allem übertreiben

0
@Pfiati

Dann ersetzen wir es durch aufmerksamkeitssuchend. Hört sich hart an aber sich auf einer Skala irgendwo zwischen Mann und Frau einzuordnen bedeutet kein neues Geschlecht zu haben. Ich denke die haben sonst keine Probleme und versuchen Aufmerksamkeit und Probleme zu erschaffen.

0

Das bedeutet, dass du dich mit deinem biologischen Geschlecht identifizierst. In anderen Worten, dass du die Realität akzeptierst und psychisch einigermaßen gesund bist.

Wenn man nicht cissexuell ist, kann man auch psychisch gesund sein. :-)

0
@Pfiati

Das möchte ich stark bezweifeln. Wer seiner eigenen Biologie widerspricht, mit dem kann nicht alles richtig laufen.

0

Cis(gender)sexualität ist wenn dein Biologisches Geschlecht mit deiner Geschlechtsidentität übereinstimmt.

Früher nannte man das "normal". Heute ist alles normal, darum braucht man ein neues Wort.

Gut geschrieben.

0

Was möchtest Du wissen?