Cipralex 10mg

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eigentlich hat Cipralex eine andere Wirkung, man soll durch dieses Medikament Ausgeglichener und Ruhiger werden. Aufputschend wäre da wohl genau der Gegensatz da Cipralex in der Regel bei diesen Erkrankungen verschrieben wird:
Depressionen, Angststörungen, Zwangsstörungen, Antriebslosigkeit, Psychose, ADH – Syndrom (Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Syndrom), Stress / Burnoutsyndrom, Traumatischen und Posttraumatischen Störungen, Psychischer Labilität, Borderline-Syndrom / Störung, Schlafstörungen, Persönlichkeitsstörungen, Wochenbettdepressionen, Demenz, Tinnitus, Fibromyalgie (auch Weichteilrheumatismus genannt), Chronischen Schmerzen / Rückenschmerzen, Anpassungsstörungen, Versagensängsten / sozialen Ängsten, Polytoxikomanie (Suchterkrankung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Cipralex : Wirkstoff Escitalopram (S-Enantiomer - Oxalat) + Cellulose , dehydrirtes Silicium gel , Talcum,
Croscarmellose-Natrium NaCMC-CL, Magnesium stearat , Titandioxid (E171) .

Aus diesen Substanzen sollte keine Einzige aufputschende Wirkung besitzen.

A.b.e.r.: Unerwünschte Wirkungen: http://de.wikipedia.org/wiki/Escitalopram

Gruß: Isa`

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?