Chronisches Analjucken?

6 Antworten

Ich würde die Analpartie nach jedem Stuhlgang mit Wasser (keine Seifen, keine feuchten Tücher) waschen und danach eine wundlindernde Salbe (Calendula, Bepanthen) in den Anus reiben. Wenn es nach ein paar Tagen nicht besser ist, zum Arzt gehen (Proktologe; manche Internisten).

Möglich wäre eine Analfissur, also eine Entzündung des Schließmuskels. Das ist nichts Schlimmes bedarf aber der Behandlung.

https://de.wikipedia.org/wiki/Proktologie

Wenn es nicht besser wird lässt Du Dich vorsichtshalber mal von einem Proktologen untersuchen.

Außerdem nach jedem Stuhlgang immer gut waschen.

Das kommt wieder in Ordnung.

Das könnten Hämoriden sein. Besorg dir morgen eine Salbe in der Apotheke.

Was möchtest Du wissen?