Chronischer Mundgeruch loswerden!

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • Es gibt viele Ursachen für Mundgeruch. Die nötige Therapie hängt natürlich davon ab, weswegen Du an Mundgeruch leidest.
  • Ein großer Anteil der Fälle von Mundgeruch ist auf mangelhafte Mundhygiene zurückzuführen. Typische Ursachen für diese Art von Mundgeruch sind unbemerkte, entzündete Zahnfleischtaschen, Pilzinfektionen, Paradontose, Karies und Mandelentzündungen. Ein Zahnarztbesuch ist unvermeidbar und dringend anzuraten. Bitte sprich den Zahnarzt ausdrücklich auf Dein Problem mit dem Mundgeruch an, sonst kontrolliert er womöglich nur die Zähne. Zahnärzte können gut sagen, woran ein bestimmter Mundgeruch liegen könnte. Mit diesem Schritt würde ich immer anfangen, da hier die Lösungen am einfachsten wären und ein Zahnarztbesuch ohnehin immer mal sein muss.
  • Ein weiterer großer Anteil an Fällen von Mundgeruch liegt an Erkrankungen des Magen- und Verdauungstrakts, z.B. Sodbrennen, Speiseröhrenentzündung, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre, Mageninfektionen. Ein Internist (Facharzt für Innere Medizin), am besten ein Gastroenterologe (Internist mit Spezialisierung auf Magen und Darm), sollte sich das anschauen. Auch hier sind geradlinige Lösungen möglich und auch in bezug auf Vermeidung ernsthafter Folgeschäden gesundheitlich auch dringend anzuraten. Seltenere Fälle betreffen Atemwegserkrankungen (Luftröhre, Bronchien, Lunge), die der Internist aber gleich mit abchecken wird.
  • Der dritte Bereich betrifft Mundgeruch als Folge von Stoffwechselstörungen und Stoffwechselkrankheiten, z.B. Diabetes oder Leberzirrhose. Besondere Arten von Mundgeruch sind oft Warnsignale für bestimmte Erkrankungen. Hierzu kann der Internist Dich beraten und ohne viel Aufwand umfangreiche Diagnostik nach einer Blutentnahme betreiben.
  • Als Sofortlösung gegen Mundgeruch ist auf jeden Fall zu empfehlen, sich die Zähne zu ausgiebig mit viel Zahnpasta putzen und den Mund jedesmal anschließend mit Meridol-Lösung zu spülen, in akuten Fällen eventuell auch mit Hexetidin-Lösung (Hexoral aus der Apotheke). Außerdem sollte man vermeiden, dass der Magen leer ist und zum Beispiel magenfreundlichen Grießbrei, Haferschleim oder Pudding essen. Das beruhigt und dämpft den Geruch kurzfristig. Eine abschließende Lösung kann man durch solche Maßnahmen natürlich nicht erwarten.
  • Logisch ist, dass man besonders geruchsintensive Speisen vermeiden sollte, falls man anschließend ein Date hat, z.B. Zwiebeln, Knoblauch, Kümmel, Kaffee und ähnliches. Aber das weißt du ja selbst. Besonders ekelhaft ist Mundgeruch nach Rauchen.

Also an Zähne putzen liegt es nicht. Ich putze mir jeden Tag 2 mal 4 min lang meine Zähne und auch meine Zunge. Aber trotzdem hilft das nicht... ich weiß ehrlich nich woran es liegen kann.

0

hi, Mundgeruch kann wohl viele Ursachen haben. zB kann von den Zähnen kommen, aber auch vom Magen. Versuch es zuerst mal mit Zahnseide, vielleicht hängt irgendetwas zwischen den Zähnen, das den schlechten Geruch verursacht. Bei Zahnseide, gibt es gewachste und ungewachste. Die gewachste gleitet besser. Wenn du kaum etwas isst, kann das auch schlechten Atem verursachen. Aber geh doch ansonsten zum Arzt, finde nichts Peinliches daran, der Arzt ganz, ganz sicher auch nicht. Was meinst du, was Ärzte alles hören und sehen, jeden Tag und ganz andere Sachen. Also, wirklich, da brauchst du dich echt nicht schämen. LG Korinna

Also ich habe auch mal versucht nichts zu essen, trotzdem hatte ich Mundgeruch und ich hatte mal vor längerer Zeit mit zahnseide versucht, ging auch wieder nicht... ich habe fast alles versucht :/.

0

frag lieba den zahnarzt ..auch wenn es wirklich schwer ist ..die zahnärzte dürfn eh nix verratn und du weist dann auch was du machn sollst ..und du bist ja nicht die einzige ..viele kinda habn den zahnarzt gefragt

Akuter Mundgeruch!

Hallo!

Was kann man gegen sehr unangenehmen Mundgeruch machen? Ich traue mich nicht einmal mehr mit anderen Leuten zu reden. Ich putze oft genug Zähne, also bitte nicht mit Kommentaren wie "Öfters Zähne putzen" ankommen :) Am besten irgendwelche Hausmittel, Erfahrungen oder einfach nur Hilfe!! Tausend Dank

...zur Frage

Hilfe! Ich habe seit ungefähr seit 2-3 Jahren Mundgeruch und ich habe das Gefühl das es immer schlimmer wird. Ich war schon so oft deshalb beim Zahnarzt ...?

Doch der Doktor meinte immer das gleiche zu mir, das ich mir gründlich die Zähne putzen, ab und zu Zahn Seide benutzen, früh morgens ausreichend essen, und viel Wasser trinken. Aber das alles mache ich schon und ich achte wirklich sehr auf meine Mundhygiene und trotzdem bekomme ich immer nach 20 Minuten sehr starken Mundgeruch. Es ist auch schon so weit das ich mich ja garnicht mehr traue zu Reden, und ich merke wie mein Selbstbewusstsein daran leidet. Ich hoffe sehr das ihr mir helfen könnt.

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Hilfe!Nach Eiter riechender Auswurf

Ich hoffe mir kann jemand helfen oder ein Tip geben?!? Seit einigen Wochen habe ich immer mal wieder starken Mundgeruch der nach Eiter riecht und auch schmeckt. Das ist mir total peinlich, weil das sogar meinem Freund schon aufgefallen ist und der mich mehrmals schon drauf angesprochen ist. Den ganzen Tag, habe ich Schleim in meinem Hals, den ich natürlich wenn es möglich ist versuche aus zu spucken. Meist kommt dann sofort dieser eklige Geruch! Von den Zähnen kann es nicht kommen. Ich war erst beim Zahnarzt und die Zähne putze ich auch regelmäßig. Ich wollte schon zum Arzt aber mir ist das echt peinlich!!!! Kann das vielleicht von meinem Asthma kommen? Was jemand Rat??????

...zur Frage

Was kann man gegen Schlecht riechenden Atem und Mundgeruch tun?

Hi liebe GFler,

es ist mir zwar unangenehm, aber ich hab Mundgeruch. Ich weiß leider nicht wieso. Ich putze mir die Zähne, mache Mundspülung, kaue Pfefferminu Kaugummis, aber es bringt einfach nichts..? Ich gehe auch regelmäßig zum Zahnarzt. Was könnte es sein? Bitte nur ernst gemeinte Antworten, da es etwas Unangenehmes ist..

Vielen Dank im Vorraus

Gruß

...zur Frage

wie kriegt man mundgeruch weg?

ich putze wirklich oft meine zähne,benutze zahnseide,zungenschaber und listerine!!!gehe auch regelmäßig zum zahnarzt,war sogar schon bei ner magenspiegelung aber nix,ich krieg diesen mist einfach nicht weg......mein arzt hat gesagt,ich solle morgens einen teelöffel heilerde nehmen aber es hilft gar nix,hab das seit dem ich ein kind bin und lebe auch ziemlich zurückgezogen...... was kann ich noch tun????ichhalt das nicht mehr aus....

...zur Frage

Angst vor den Zahnarztt?

Ich hab mir früher mit 13 ehrlich gesagt nur morgens die Zähne geputzt und war Abends zu faul und habe dann auch Karies gehabt aber ich habe es nie meinen Eltern gesagt. Leider geht Karies nicht einfach weg und heute bin ich 15 und ja ich putze mir sogar 3 mal am Tag die Zähne aber traue mich nicht zum Zahnarzt da es mir sehrrrr peinlich ist. Hat jemand einen Rat bitte ? :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?