Chronische sinusitis Behandlung, rechte, Homöopathie?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

die Angst vor dem Kortisonspray ist wirklich nicht notwendig. Zum einen ist die Dosierung echt gering im Vergleich zu richtigen Kortisontherapien, wo weitaus größere Mengen verabreicht werden. Zum anderen hilft das Zeug wirklich, und da spreche ich aus eigener Erfahrung:

Nahezu sechs Monate habe ich mich mit genau dem gleichen Problem rumgeschlagen. Zwei mal Antibiotika, Inhalation und so weiter. Dann habe ich den Arzt gewechselt, der neue verschrieb mir das Kortison-Nasenspray.

Eine Woche hat es gedauert, bis es weg war. Und bereits nach zwei tagen trat eine deutliche Besserung ein.

Also: Verständnis für deine Sorge, doch die ist an der Stelle unbegründet. Und mal ehrlich: Wenn dir die Symptome so sehr auf den Keks gehen, weil sie einen tagtäglich dauerhaft belasten, dann nutzt man irgendwann jede Möglichkeit.

Liebe Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dem Krankschreiben wird es nicht funktionieren. Dein Befund ist nach Deiner Schilderung nicht so schwerwiegend, eine Krankschreibung zu rechtfertigen ! Deine Angst vor der Verwendung des Kortison-Spray ist absolut unbegründet. Bei regelrechter Anwendung ist eine wesentliche Nebenwirkung nicht zu befürchten, da die Dosis des Kortison sehr niedrig ist und eine systemische Wirkung nicht stattfindet !!!  Mit zusätzlichen Sole-Inhalationen kannst Du den Heilungsverlauf unterstützen. Sind auf Deiner Arbeitsstelle wirklich so hohe Schadstoff-Emissionen, wäre die Arbeit mit einem Atemschutz zu empfehlen. An Homöopathie würde ich erst gar nicht denken. H.-Mittel enthalten keinerlei Wirkstoff und haben allenfalls reine Placebo-Wirkung !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt mehrere wie Silicea oder Kalium bichromicum, man kann die Mittel nicht pauschal aussuchen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube, dass das mit dem krankschreiben nicht geht, jedoch hilft es, wenn du grobes meersalz mit kochendem wasser inhalierst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?