chronische Bronchitis ist das bei pferden schlimm?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die chronische Bronchitis ist eine schlimme Krankheit bei Pferd und hat einen deutlichen Einfluß auf die Leistungsfähigkeit. Sie kann verschiedene Ursachen haben, ist aber im chronischen Zustand nicht mehr ansteckend (auch bei akuter Bronchitis sind nur einige Formen ansteckend) und kann nur gelindert aber nicht mehr geheilt werden. Der Zustand kann sich im Laufe der Zeit verschlimmern bis hin zur Dämpfigkeit. Ziel einer jeden Behandlung ist die Reduzierung des Schleimes in der Lunge (Bronchien, sonst. Atemwege). Oft bellender Husten bei Leistungsaufnahme (besonders am morgen). Abhilfe bzw. Linderung: Genau die Haltungsbedigungen anschauen - da kann man oft viel tun, mit TA oder Tierheilpraktiker einen Langfristplan ausarbeiten, auf die verminderte Leistungsfähigkeit achten. Für den Leistungssport sind COB-Pferde eh nicht mehr geeignet!

Ein ganz klares nein! Du musst nur richtig damit umgehen. Mein Pferd hat auch eine chronische Bronchitis. Reiten ist kein Problem im Gegenteil ein muss. Dann bekommt sie ab und zu einen Bronchialtee. Ich nehme dazu die Equi Bronchial fit Kräuter dazu und übergieße sie mit heißen Wasser, lasse das ganze ein wenig abkühlen und dann bekommt es meine Stute. Wichtig ist das das Pferd ein gutes Stallklima bekommt, Bewegung (um das abhusten zu erleichtern) und nasses Heu. An manchen Tagen Hustet sie etwas mehr an manchen gar nicht. Reiten, auch auf hörerem Niveau ist kein Problem. Man muss es nur immer im Auge behalten. Zwischendurch brauch sie Schleimlöser. Mein TA ist mit ihrem Zustand sehr zufrieden und beteuerte auch, dass sie so sehr alt wird!

Leistungsabfall, Trägheit, schlechte Laune ..... wenn das nicht schlimm ist?

Womit am Besten Zecken beim Pferd entfernen?

Hallo,

mein Herr Pferd steht im Offenstall und der ist ringsum von Bäumen gesäumt. Wir reiten eigentlich immer durch den Wald und dabei gibts halt die eine oder andere Zecke.

Ich habe bisher immer so eine Zeckenzange benutzt, kenne aber auch die Karten. Was benutzt ihr und welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

...zur Frage

Kann ich chronische Bronchitis los werden, oder sollte ich lieber zum Arzt?

Hallo Leute, mich plagt seit Ewigkeiten Chronische Bronchitis, also Husten mit grünlichen/gelben Schleim. Ich stelle mir daher die Frage, ob ich Chronische Bronchitis los werden kann oder doch liebe zum Arzt gehen sollte?

...zur Frage

Altes Pony wird immer dünner, was tun?

Guten Tag,

wie in der Fragestellung schon steht, wird mein Pony seit einiger Zeit immer dünner und sieht inzwischen wirklich nicht mehr gut aus.

Sie ist schon ziemlich alt, Ende 20- Anfang dreißig und ein Reitpony Mix. Geritten wird sie nicht mehr.

Sie hat eine große Wiese Mit viel Gras und frisst auch viele Äpfel. Seitdem sie so abgenommen hat, haben wir auch Müsli und Silage zugefüttert, aber keine Veränderung.

Der Tierarzt hat mit eine Wurmkur empfohlen, was ich natürlich sofort gemacht habe, doch trotz all dem wird es nicht besser.

Hat vielleicht jemand eine Idee, was mit ihr los sein könnte, oder liegt es vielleicht an ihrem Alter? Ich wäre sehr dankbar für Tipps, wie sie wieder etwas auf die Rippen bekommt, besonders jetzt wo es auf den Winter zugeht.

Vielen Dank schon mal im Vorraus für jede Antwort.

Liebe Grüße

...zur Frage

Bin totalverschleimt,habe chronische Bronchitis,was soll ich nur machen?

WIE OBEN BESCHRIEBEN

...zur Frage

Wie kann man Hufrehe erkennen und behandeln?

Hallo alle zusammen!

Ich hab da eine Frage, da mein Pony solche Ringe am Huf hat, habe ich die Angst, dass er Hufrehe hat.

Und jetzt zu meiner Frage: Wie kann man Hufrehe erkennen und behandeln?

...zur Frage

Wie kann ich eine chronische Bronchitis wieder loswerden?

Die Ärzte konnten mir keine weiterführende Antwort geben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?